Donnerstag, 18. September 2014

Schachfiguren im Shabby Chic Look ...


 Hallo Ihr Lieben!

Schach gehört für mich zu den schönsten Brettspielen die ich kenne.

 Auch wenn ich selber leider noch nie gespielt habe,
so bin ich doch immer wieder fasziniert, mit welchen strategischen Zügen
die Gegner im Spiel "schachmatt" gesetzt werden.



 Heute allerdings möchte ich euch diese wunderschönen Schachfiguren
im XL Format zeigen.

Sie  wurden aus Massivholz im Shabby Chic Look gefertigt und eignen
 sich hervoragend als Deko Objekt.




In Europa und vielen anderen Teilen der Welt ist Schach allgemein 
bekannt und auch eines der bedeutendsten Brettspiele.

Kein Wunder, dass sich immer mehr Leute der Beliebtheit
dieses Spieles erfreuen!





Ich habe mich gleich auf den ersten Blick in den "König",
die "Dame"" und den "Springer" verliebt.

Mit ihrer imposanten Größe ziehen sie  jeden Blick auf sich!

Schaun sie nicht einfach nur zauberhaft aus?

***
Ich wünsche euch auf diesem Wege schon einmal ein
zauberhaftes und hoffentlich sonniges Herbst Wochenende.


Herzlichste Grüße

Eure



Donnerstag, 11. September 2014

Meine Liebe zu Weiß ...


 Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich mir mal die Mühe gemacht und
ein wenig in meinem Fotoarchiv gestöbert.

Dabei ist mir aufgefallen, dass meine Liebe
zu der Farbe Weiß sich in den letzten Jahren nicht verändert hat. 






 Ganz im Gegenteil, denn besonders zu der trüben
Jahrezeit "Herbst" bin ich immer wieder begeistert ,wie
wunderbar hell und freundlich die Einrichtung wirkt.





 Bei der Farbe Weiß gibt es ja unendlich viele Nuancen und
 in Kombination mit Leinen und  Silber, oder auch Naturmaterialien 
strahlt die Farbe für mich immer wieder Ruhe pur aus.





 Physikalisch ist Weiß die Summe aller Farben!

  Weiß hat keinen negativen Zusammenhang, so ist sie die vollkommenste
 Farbe. Weiß symbolisiert: Licht, Glaube, das Ideale, das Gute, der Anfang,
das Neue, Sauberkeit, Unschuld, Bescheidenheit, Wahrheit, die Neutralität,
die Klugheit,  die Wissenschaft, die Genauigkeit.

Weizen gab Weiß seinen Namen. Im Englischen "white" und "wheat",
 im Schwedischen "vit" und "vete".
In anderen Sprachen ist Weiß mit dem Glänzen des Lichtes verwandt.
 "Bianco" auf Italienisch, "Blanc" im Französischen. "Leukos" im Griechischen heißt Leuchten.



 
Auch wenn momentag der Trend wieder eher zu
dunklen Möbeln und bunten Accessoires geht, so
 werde ich meinem Stil und vor allem der Farbe "Weiß" treu bleiben.


 



Ich hoffe, euch hat die kleine Reise durch mein
weißes Paradies gefallen und wünsche euch noch eine
schöne Restwoche.

Herzlichst

Eure

Freitag, 5. September 2014

Hearts ....















Hallo Ihr Lieben!

Mit diesen zauberhaften Herzvariationen möchte ich euch
eine wunderschönes und erholsamses Wochenende wünschen.

Herzlichst

Eure

Mittwoch, 3. September 2014

Welcome September - Amalie loves Denmark ...


 Hallo Ihr Lieben!

Wenn der Nebel über das Land zieht, die Blätter
sich verfärben, dass lässt bei mir ein Spur von
Melancholie aufkommen.

Denn nun heißt es endgültig Abschied nehmen vom Sommer !
Geht es euch auch so?




Der September 
 
Das ist ein Abschied mit Standarten
aus Pflaumenblau und Apfelgrün.
Goldlack und Astern flaggt der Garten,
und tausend Königskerzen glühn.

Das ist ein Abschied mit Posaunen,
mit Erntedank und Bauernball.
Kuhglockenläutend ziehn die braunen
und bunten Herden in den Stall.

Das ist ein Abschied mit Gerüchen
aus einer fast vergessenen Welt.
Mus und Gelee kocht in den Küchen.

Kartoffelfeuer qualmt im Feld.
Das ist ein Abschied mit Getümmel,
mit Huhn am Spieß und Bier im Krug.
Luftschaukeln möchten in den Himmel.
Doch sind sie wohl nicht fromm genug.

Die Stare gehen auf die Reise.
Altweibersommer weht im Wind.
Das ist ein Abschied laut und leise.
Die Karussells drehn sich im Kreise.
Und was vorüber schien, beginnt.




Der September
Das ist ein Abschied mit Standarten
aus Pflaumenblau und Apfelgrün.
Goldlack und Astern flaggt der Garten,
und tausend Königskerzen glühn.
Das ist ein Abschied mit Gerüchen
aus einer fast vergessenen Welt.
Mus und Gelee kocht in den Küchen.
Kartoffelfeuer qualmt im Feld.
Altweibersommer weht im Wind.
Das ist ein Abschied laut und leise.
Die Karussells drehn sich im Kreise.
Und was vorüber schien, beginnt.

aus: Erich Kästner, Der September - See more at: http://www.gartenzauber.com/herbst-spruche-und-gedichte/#sthash.N3v9PoTf.dpuf


Der September
Das ist ein Abschied mit Standarten
aus Pflaumenblau und Apfelgrün.
Goldlack und Astern flaggt der Garten,
und tausend Königskerzen glühn.
Das ist ein Abschied mit Gerüchen
aus einer fast vergessenen Welt.
Mus und Gelee kocht in den Küchen.
Kartoffelfeuer qualmt im Feld.
Altweibersommer weht im Wind.
Das ist ein Abschied laut und leise.
Die Karussells drehn sich im Kreise.
Und was vorüber schien, beginnt.

aus: Erich Kästner, Der September - See more at: http://www.gartenzauber.com/herbst-spruche-und-gedichte/#sthash.N3v9PoTf.dpuf


Im September beginnt auch für mich die Zeit der Kerzen
 und das gemütliche Beisammensein mit der Familie.

Das genieße ich natürlich in vollen Zügen.




Die Dekoration vor der Haustür habe ich auch so langsam
der neuen Jahreszeit angepasst.

Gerade huschte sogar ein echtes Eichhörnchen durch unseren Garten!

Welch herrlicher Anblick und wie flink und emsig zugleich sie doch sind.

Nun heißt es auch für sie ihre Wintervorräte aufzufüllen.



Meine Favoriten zu dieser Jahreszeit sind und
bleiben vor allem Naturmaterialen, wie diese
herrlichen Tannenzapfen.



Das neue Buch von Amalie " Amalie loves Denmark mein Kopenhagen"
 darf ich nun auch endlich in meinen Händen halten.

Es ist die perfekte Lektüre zu dieser gemütlichen Jahreszeit und anhand
ihrer wertvollen Tipps, können wir nun in aller Ruhe
 unseren nächsten Dänemark Urlaub für 2015 planen.



Auf diesem Wege  möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei ihr bedanken,
das sie auch meinen kleinen Online Shop in ihrem Verzeichnis erwähnt hat!

Ich bin noch immer sehr gerührt über diese wirklich liebevolle Geste und fühle
mich sehr geehrt!




Ich wünsche euch allen einen wunderschönen September
und vielleicht werden wir ja doch noch mit ein wenig Spätsommer verwöhnt !

Herzlichst

Eure 


Dienstag, 2. September 2014

Auf Shoppingtour in Venlo ...



 Hallo Ihr Lieben!

Am Samstag waren es mal  wieder soweit,
eine Shoppingtour nach Venlo stand auf dem Programm.

Wir haben einige Großhändler besucht,
 um hübsche Dinge  für unseren Online - Shop einzukaufen. 

Heute möchte ich euch mal ein paar kleine Einblicke gewähren,
wie es dort so aussieht.






 Dieses Prachtexemplar von Kronleuchter
  gab es bei Clayre & Eef zu bestaunen.

Mein erster Gedanke bei diesem traumhaften Anblick war allerdings, 
wie man ein solches Gewicht an einer Decke befestigt,
 ohne Gefahr zu laufen das es herunter fällt!





Dieses Foto hat meine Tochter gemacht, denn auch
sie ist von dem Fieber gepackt worden, aus diesen
 bunten Gummibändern ( Loom Bands)
die schönsten Kreationen zu basteln.





 Es gab natürlich auch sehr skurrile Dinge zu entdecken,
wie diesen ausgestopfen Pfau.
Wobei ich sagen muss, dass mich die Farbenpracht dieses Tieres
 schon sehr fasziniert hat.
Jedoch bevorzuge ich es, sie lebend und in der Natur zu bewundern!




 Hier nun ein Stand für alle Liebhaber von Pastelltönen.

Die Auswahl an Kissen, Duftsäckchen und vielen anderen Accessoires
war sehr groß und da fällt einem die Entscheidung schon mal schwer.






Auch diese Idee, einen Glastisch mit Traktorvorderteil zu entwerfen,
 fand ich sehr speziell.
Aber wie man weiß, sind Geschmäcker sind ja bekanntlich sehr verschieden!





Hier noch eine Foto mit unserer Ausbeute,
die nun nach und nach in den Shop wandern wird.

Ich hoffe, euch hat der kleine Einblick gefallen und wünsche euch
noch eine wunderbar Woche!

Herzliche Grüße

Sonntag, 31. August 2014

Sonntagsgruß ...






Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch nur einen kleinen Sonntagsgruß senden.

***

Sonntag

Weit in das Land die Ström ihr Silber führen,
Fern blau Gebirge duftig hingezogen,
Die Sonne scheint, die Bäume sanft sich rühren,
Und Glockenklang kommt auf den linden Wogen;
Hoch in den Lüften Lerchen jubilieren,
Und, so weit klar sich wölbt des Himmels Bogen,
Von Arbeit ruht der Mensch rings in die Runde,
Atmet zum Herren auf aus Herzensgrunde.


Joseph Freiherr von Eichendorff
 
***
 
Herzliche Grüße und einen gesegneten Sonntag!

Eure 

Dienstag, 19. August 2014

Der Herbst hält Einzug ...



Hallo Ihr Lieben!

Geht es nur mir so oder habt ihr auch das Gefühl der Herbst hält Einzug?

Die Blätter verfärben sich langsam, der Wind wird immer frischer 
und die Tage werden merklich kürzer.

Ob der Sommer überhaupt noch einmal zurückkehrt ?!





 Jedoch ist für mich persönlich auch der Herbst eine der
 schönsten Zeiten im Jahr.

Das Leben wirdwieder nach innen verlegt und es beginnt eine 
Zeit der Ruhe und langen Abende mit viel Gemütlichkeit.

Die ersten Kerzen werden angezündet und vielleicht auch
ein Kaminfeuer, um es sich so richtig kuschelig zu machen.






Habe ich schon erwähnt, dass ich den Duft von warmen frischen
Pflaumenkuchen mit Butterstreuseln liebe!

Abgerundet mit einer schönen Tasse Kaffee oder Tee, ein echter
 Genuß und so unglaublich lecker.


  Es können wunderschöne Stimmungen erzeugt werden, 
die so zu fast keiner Jahreszeit möglich sind.

Daher sind auch schon die ersten Beton Kürbisse bei mir eingezogen.

Ich freue mich schon sehr auf den  Herbst mit seiner wunderschönen Farbenpracht!




 Wie bald des Sommers holdes Fest verging!
Rau weht der Herbst wird's denn auch Frühling wieder?
Da fällt ein bleicher Sonnenstrahl hernieder -
Komm, lass uns spielen, weißer Schmetterling!
Ach, keine Nelke, keine Rose mehr;
Am Himmel fährt ein kalt Gewölk daher!
Weh, wie so bald des Sommers Lust verging  -
O komm!  Wo bist du, weißer Schmetterling?

( Theodor Storm)



Jede Jahreszeit hat für mich ihren ganz besonderen Reiz!

Fern ab von jeglichem Stress der Neuzeit und des Alltags und
wenn auch nur für wenige Augenblicke, finde ich es immer
wieder schön das Treiben der Natur mit all ihren Facetten zu erleben.


   Herzliche Grüße und eine schöne Woche!

Eure


LinkWithin

Related Posts with Thumbnails