Mittwoch, 3. September 2014

Welcome September - Amalie loves Denmark ...


 Hallo Ihr Lieben!

Wenn der Nebel über das Land zieht, die Blätter
sich verfärben, dass lässt bei mir ein Spur von
Melancholie aufkommen.

Denn nun heißt es endgültig Abschied nehmen vom Sommer !
Geht es euch auch so?




Der September 
 
Das ist ein Abschied mit Standarten
aus Pflaumenblau und Apfelgrün.
Goldlack und Astern flaggt der Garten,
und tausend Königskerzen glühn.

Das ist ein Abschied mit Posaunen,
mit Erntedank und Bauernball.
Kuhglockenläutend ziehn die braunen
und bunten Herden in den Stall.

Das ist ein Abschied mit Gerüchen
aus einer fast vergessenen Welt.
Mus und Gelee kocht in den Küchen.

Kartoffelfeuer qualmt im Feld.
Das ist ein Abschied mit Getümmel,
mit Huhn am Spieß und Bier im Krug.
Luftschaukeln möchten in den Himmel.
Doch sind sie wohl nicht fromm genug.

Die Stare gehen auf die Reise.
Altweibersommer weht im Wind.
Das ist ein Abschied laut und leise.
Die Karussells drehn sich im Kreise.
Und was vorüber schien, beginnt.




Der September
Das ist ein Abschied mit Standarten
aus Pflaumenblau und Apfelgrün.
Goldlack und Astern flaggt der Garten,
und tausend Königskerzen glühn.
Das ist ein Abschied mit Gerüchen
aus einer fast vergessenen Welt.
Mus und Gelee kocht in den Küchen.
Kartoffelfeuer qualmt im Feld.
Altweibersommer weht im Wind.
Das ist ein Abschied laut und leise.
Die Karussells drehn sich im Kreise.
Und was vorüber schien, beginnt.

aus: Erich Kästner, Der September - See more at: http://www.gartenzauber.com/herbst-spruche-und-gedichte/#sthash.N3v9PoTf.dpuf


Der September
Das ist ein Abschied mit Standarten
aus Pflaumenblau und Apfelgrün.
Goldlack und Astern flaggt der Garten,
und tausend Königskerzen glühn.
Das ist ein Abschied mit Gerüchen
aus einer fast vergessenen Welt.
Mus und Gelee kocht in den Küchen.
Kartoffelfeuer qualmt im Feld.
Altweibersommer weht im Wind.
Das ist ein Abschied laut und leise.
Die Karussells drehn sich im Kreise.
Und was vorüber schien, beginnt.

aus: Erich Kästner, Der September - See more at: http://www.gartenzauber.com/herbst-spruche-und-gedichte/#sthash.N3v9PoTf.dpuf


Im September beginnt für mich auch wieder
die Zeit der Kerzen und das gemütliche Beisammensein mit der Familie.




Die Dekoration vor der Haustür habe ich auch so langsam der neuen Jahreszeit angepasst.

Gerade huschte sogar ein echtes Eichhörnchen durch unseren Garten, welch herrlicher Anblick!

Wie flink und emsig zugleich sie doch sind, um nun ihre Wintervorräte aufzufüllen.



Meine Favoriten zu dieser Jahreszeit sind undbleiben vor allem Naturmaterialen, wie diese
herrlichen Tannenzapfen.



Das neue Buch von Amalie " Amalie loves Denmark mein Kopenhagen"
 darf ich nun auch endlich in den Händen halten.

Es ist die perfekte Lektüre zu dieser gemütlichen Jahreszeit und anhand
ihrer wertvollen Tipps, können wir nun in aller Ruhe  unseren nächsten Dänemark Urlaub für 2015 planen.

Auf diesem Wege  möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei ihr bedanken,
das sie auch meinen kleinen Online Shop in ihrem Verzeichnis erwähnt hat!
Ich bin immer noch  sehr gerührt über diese wirlich liebe Geste und fühle
mich sehr geehrt!







Ich wünsche euch allen einen wunderschönen September und vielleicht werden wir
ja doch noch mit ein wenig Spätsommer verwöhnt !

Herzlichst

Eure 


Dienstag, 2. September 2014

Auf Shoppingtour in Venlo ...



 Hallo Ihr Lieben!

Am Samstag waren es mal  wieder soweit,
eine Shoppingtour nach Venlo stand auf dem Programm.

Wir haben einige Großhändler besucht,
 um hübsche Dinge  für unseren Online - Shop einzukaufen. 

Heute möchte ich euch mal ein paar kleine Einblicke gewähren,
wie es dort so aussieht.






 Dieses Prachtexemplar von Kronleuchter
  gab es bei Clayre & Eef zu bestaunen.

Mein erster Gedanke bei diesem traumhaften Anblick war allerdings, 
wie man ein solches Gewicht an einer Decke befestigt,
 ohne Gefahr zu laufen das es herunter fällt!





Dieses Foto hat meine Tochter gemacht, denn auch
sie ist von dem Fieber gepackt worden, aus diesen
 bunten Gummibändern ( Loom Bands)
die schönsten Kreationen zu basteln.





 Es gab natürlich auch sehr skurrile Dinge zu entdecken,
wie diesen ausgestopfen Pfau.
Wobei ich sagen muss, dass mich die Farbenpracht dieses Tieres
 schon sehr fasziniert hat.
Jedoch bevorzuge ich es, sie lebend und in der Natur zu bewundern!




 Hier nun ein Stand für alle Liebhaber von Pastelltönen.

Die Auswahl an Kissen, Duftsäckchen und vielen anderen Accessoires
war sehr groß und da fällt einem die Entscheidung schon mal schwer.






Auch diese Idee, einen Glastisch mit Traktorvorderteil zu entwerfen,
 fand ich sehr speziell.
Aber wie man weiß, sind Geschmäcker sind ja bekanntlich sehr verschieden!





Hier noch eine Foto mit unserer Ausbeute,
die nun nach und nach in den Shop wandern wird.

Ich hoffe, euch hat der kleine Einblick gefallen und wünsche euch
noch eine wunderbar Woche!

Herzliche Grüße

Sonntag, 31. August 2014

Sonntagsgruß ...






Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch nur einen kleinen Sonntagsgruß senden.

***

Sonntag

Weit in das Land die Ström ihr Silber führen,
Fern blau Gebirge duftig hingezogen,
Die Sonne scheint, die Bäume sanft sich rühren,
Und Glockenklang kommt auf den linden Wogen;
Hoch in den Lüften Lerchen jubilieren,
Und, so weit klar sich wölbt des Himmels Bogen,
Von Arbeit ruht der Mensch rings in die Runde,
Atmet zum Herren auf aus Herzensgrunde.


Joseph Freiherr von Eichendorff
 
***
 
Herzliche Grüße und einen gesegneten Sonntag!

Eure 

Dienstag, 19. August 2014

Der Herbst hält Einzug ...



Hallo Ihr Lieben!

Geht es nur mir so oder habt ihr auch das Gefühl der Herbst hält Einzug?

Die Blätter verfärben sich langsam, der Wind wird immer frischer 
und die Tage werden merklich kürzer.

Ob der Sommer überhaupt noch einmal zurückkehrt ?!





 Jedoch ist für mich persönlich auch der Herbst eine der
 schönsten Zeiten im Jahr.

Das Leben wirdwieder nach innen verlegt und es beginnt eine 
Zeit der Ruhe und langen Abende mit viel Gemütlichkeit.

Die ersten Kerzen werden angezündet und vielleicht auch
ein Kaminfeuer, um es sich so richtig kuschelig zu machen.






Habe ich schon erwähnt, dass ich den Duft von warmen frischen
Pflaumenkuchen mit Butterstreuseln liebe!

Abgerundet mit einer schönen Tasse Kaffee oder Tee, ein echter
 Genuß und so unglaublich lecker.


  Es können wunderschöne Stimmungen erzeugt werden, 
die so zu fast keiner Jahreszeit möglich sind.

Daher sind auch schon die ersten Beton Kürbisse bei mir eingezogen.

Ich freue mich schon sehr auf den  Herbst mit seiner wunderschönen Farbenpracht!




 Wie bald des Sommers holdes Fest verging!
Rau weht der Herbst wird's denn auch Frühling wieder?
Da fällt ein bleicher Sonnenstrahl hernieder -
Komm, lass uns spielen, weißer Schmetterling!
Ach, keine Nelke, keine Rose mehr;
Am Himmel fährt ein kalt Gewölk daher!
Weh, wie so bald des Sommers Lust verging  -
O komm!  Wo bist du, weißer Schmetterling?

( Theodor Storm)



Jede Jahreszeit hat für mich ihren ganz besonderen Reiz!

Fern ab von jeglichem Stress der Neuzeit und des Alltags und
wenn auch nur für wenige Augenblicke, finde ich es immer
wieder schön das Treiben der Natur mit all ihren Facetten zu erleben.


   Herzliche Grüße und eine schöne Woche!

Eure


Montag, 11. August 2014

Einen guten Start in die neue Woche...



Hallo Ihr Lieben!

Heute möchte ich hier nur einen lieben Gruß hinterlassen
und euch einen guten Start in die neue Woche wünschen!








Der August ...

Der August hat begonnen
die Tage leicht zu kürzen
und reife Gartensonnen,
mit seinem Duft zu würzen.

Die Finken und die Meisen
sie picken süße Kerne
und Schmetterlinge kreisen
inmitten blauer Sterne.

Geflammte Wunderblumen
und zauberhafte Rosen,
verbreitern ihr Volumen
bis sie auf Dahlien stoßen.

Ranunkeln und Gladiolen
sie ruhen halb im Schatten
sie müssen sich erholen,
am Fuß der Strauchrabatten.

Die roten Wolkenfelder,
bedienen sich der Liebe
und jeder Tag wird älter
ach, wenn er doch nur bliebe ...





Dreifach ist der Schritt der Zeit...
Zögernd kommt die Zukunft hergezogen,
Pfeilschnell ist das "Jetzt" entflogetn,
Ewig still steht die Vergangenheit!

Daher meine Lieben genießt jeden Augenblick,
passt gut auf euch auf und lasst 
 euch auch in der neuen Woche nicht zu sehr
vom Alltagsstress erdrücken!




Herzliche Grüße

Eure

Donnerstag, 7. August 2014

Shop Jubiläum und 10% Rabattaktion auf das gesamte Sortiment !



Hallo Ihr Lieben,

heute vor 4 Jahren haben wir unseren Online Shop
Shabby-Homedreams ins Leben gerufen.

Hinter uns liegt eine sehr turbulente aber auch sehr schöne Zeit,
die wir nicht missen möchten.


Nun hat unser Shop ein neues Design bekommen und
darüber freuen wir uns sehr !

Dies möchten wir natürlich gerne mit euch feiern.

Vom 08.08.2014 - 10.08.2014 gibt es daher einen
Rabatt  von 10% auf unser gesamtes Sortiment!

Der Rabattcode lautet: SH082014 und kann
bei einer Bestellung auf dem Weg zur Kasse eingelöst werden.

Ausgenommen sind Geschenkgutscheine und das JDL Magazin.

 Vielleicht könnt ihr euch ja den ein oder anderen Herzenswunsch erfüllen,
oder findet ein hübsches Geschenk für einen lieben Menschen!

Ich wünsche euch jedenfalls viel Spaß beim Stöbern! 


***

Herzliche Grüße



Montag, 4. August 2014

Welcome August ...




Hallo Ihr Lieben!

Die Zeit vergeht wie im Fluge, wir haben tatsächlich schon August und hier bei uns in NRW bricht heute bereits die 5. Sommerferienwoche an.




Doch bisher können wir uns wirklich nicht beklagen,
denn wir wurden mit traumhaft schönen Sommerwetter verwöhnt!

Ich finde es einfach herrlich, wenn ich früh morgens in aller Ruhe
 die erste Tasse Kaffee im Garten genießen kann.

Alles ist so ruhig und friedlich, leichter Nebel zieht über
das Land und die Vögel stimmen ihr schönstes Lied an.






Wie freu' ich mich der Sommerwonne!

Wie  freu' ich mich der Sommerwonne,         
Des frischen Grüns in Feld und Wald, 
Wenn's lebt und webt im Glanz der Sonne.
Und wenn's von allen Zweigen  schallt! 
    
Ich möchte jedes Blümchen fragen:    
Hast du nicht einen Gruß für mich?    
Ich möchte jedem Vogel sagen:    
Sing,  Vöglein,  sing und freue dich!    
    
Die Welt ist mein, ich fühl es wieder:   
Wer wollte sich nicht ihrer freu'n, 
Wenn er durch frohe Frühlingslieder    
Sich seine Jugend kann erneu'n? 
    
Kein Sehnen zieht mich in die Ferne,
Kein Hoffen lohnet mich mit Schmerz; 
Da wo ich bin,  da bin ich gerne,
Denn meine Heimat ist mein Herz.   

Hoffmann von Fallersleben







Ich wünsche euch allen einen guten Start in die neue
Woche uns sende herzliche Grüße.

Eure 




LinkWithin

Related Posts with Thumbnails