Dienstag, 19. August 2014

Der Herbst hält Einzug ...



Hallo Ihr Lieben!

Geht es nur mir so oder habt ihr auch das Gefühl der Herbst hält Einzug?

Die Blätter verfärben sich langsam, der Wind wird immer frischer 
und die Tage werden merklich kürzer.

Ob der Sommer überhaupt noch einmal zurückkehrt ?!





 Jedoch ist für mich persönlich auch der Herbst eine der
 schönsten Zeiten im Jahr.

Das Leben wirdwieder nach innen verlegt und es beginnt eine 
Zeit der Ruhe und langen Abende mit viel Gemütlichkeit.

Die ersten Kerzen werden angezündet und vielleicht auch
ein Kaminfeuer, um es sich so richtig kuschelig zu machen.






Habe ich schon erwähnt, dass ich den Duft von warmen frischen
Pflaumenkuchen mit Butterstreuseln liebe!

Abgerundet mit einer schönen Tasse Kaffee oder Tee, ein echter
 Genuß und so unglaublich lecker.


  Es können wunderschöne Stimmungen erzeugt werden, 
die so zu fast keiner Jahreszeit möglich sind.

Daher sind auch schon die ersten Beton Kürbisse bei mir eingezogen.

Ich freue mich schon sehr auf den  Herbst mit seiner wunderschönen Farbenpracht!




 Wie bald des Sommers holdes Fest verging!
Rau weht der Herbst wird's denn auch Frühling wieder?
Da fällt ein bleicher Sonnenstrahl hernieder -
Komm, lass uns spielen, weißer Schmetterling!
Ach, keine Nelke, keine Rose mehr;
Am Himmel fährt ein kalt Gewölk daher!
Weh, wie so bald des Sommers Lust verging  -
O komm!  Wo bist du, weißer Schmetterling?

( Theodor Storm)



Jede Jahreszeit hat für mich ihren ganz besonderen Reiz!

Fern ab von jeglichem Stress der Neuzeit und des Alltags und
wenn auch nur für wenige Augenblicke, finde ich es immer
wieder schön das Treiben der Natur mit all ihren Facetten zu erleben.


   Herzliche Grüße und eine schöne Woche!

Eure


Montag, 11. August 2014

Einen guten Start in die neue Woche...



Hallo Ihr Lieben!

Heute möchte ich hier nur einen lieben Gruß hinterlassen
und euch einen guten Start in die neue Woche wünschen!








Der August ...

Der August hat begonnen
die Tage leicht zu kürzen
und reife Gartensonnen,
mit seinem Duft zu würzen.

Die Finken und die Meisen
sie picken süße Kerne
und Schmetterlinge kreisen
inmitten blauer Sterne.

Geflammte Wunderblumen
und zauberhafte Rosen,
verbreitern ihr Volumen
bis sie auf Dahlien stoßen.

Ranunkeln und Gladiolen
sie ruhen halb im Schatten
sie müssen sich erholen,
am Fuß der Strauchrabatten.

Die roten Wolkenfelder,
bedienen sich der Liebe
und jeder Tag wird älter
ach, wenn er doch nur bliebe ...





Dreifach ist der Schritt der Zeit...
Zögernd kommt die Zukunft hergezogen,
Pfeilschnell ist das "Jetzt" entflogetn,
Ewig still steht die Vergangenheit!

Daher meine Lieben genießt jeden Augenblick,
passt gut auf euch auf und lasst 
 euch auch in der neuen Woche nicht zu sehr
vom Alltagsstress erdrücken!




Herzliche Grüße

Eure

Donnerstag, 7. August 2014

Shop Jubiläum und 10% Rabattaktion auf das gesamte Sortiment !



Hallo Ihr Lieben,

heute vor 4 Jahren haben wir unseren Online Shop
Shabby-Homedreams ins Leben gerufen.

Hinter uns liegt eine sehr turbulente aber auch sehr schöne Zeit,
die wir nicht missen möchten.


Nun hat unser Shop ein neues Design bekommen und
darüber freuen wir uns sehr !

Dies möchten wir natürlich gerne mit euch feiern.

Vom 08.08.2014 - 10.08.2014 gibt es daher einen
Rabatt  von 10% auf unser gesamtes Sortiment!

Der Rabattcode lautet: SH082014 und kann
bei einer Bestellung auf dem Weg zur Kasse eingelöst werden.

Ausgenommen sind Geschenkgutscheine und das JDL Magazin.

 Vielleicht könnt ihr euch ja den ein oder anderen Herzenswunsch erfüllen,
oder findet ein hübsches Geschenk für einen lieben Menschen!

Ich wünsche euch jedenfalls viel Spaß beim Stöbern! 


***

Herzliche Grüße



Montag, 4. August 2014

Welcome August ...




Hallo Ihr Lieben!

Die Zeit vergeht wie im Fluge, wir haben tatsächlich schon August und hier bei uns in NRW bricht heute bereits die 5. Sommerferienwoche an.




Doch bisher können wir uns wirklich nicht beklagen,
denn wir wurden mit traumhaft schönen Sommerwetter verwöhnt!

Ich finde es einfach herrlich, wenn ich früh morgens in aller Ruhe
 die erste Tasse Kaffee im Garten genießen kann.

Alles ist so ruhig und friedlich, leichter Nebel zieht über
das Land und die Vögel stimmen ihr schönstes Lied an.






Wie freu' ich mich der Sommerwonne!

Wie  freu' ich mich der Sommerwonne,         
Des frischen Grüns in Feld und Wald, 
Wenn's lebt und webt im Glanz der Sonne.
Und wenn's von allen Zweigen  schallt! 
    
Ich möchte jedes Blümchen fragen:    
Hast du nicht einen Gruß für mich?    
Ich möchte jedem Vogel sagen:    
Sing,  Vöglein,  sing und freue dich!    
    
Die Welt ist mein, ich fühl es wieder:   
Wer wollte sich nicht ihrer freu'n, 
Wenn er durch frohe Frühlingslieder    
Sich seine Jugend kann erneu'n? 
    
Kein Sehnen zieht mich in die Ferne,
Kein Hoffen lohnet mich mit Schmerz; 
Da wo ich bin,  da bin ich gerne,
Denn meine Heimat ist mein Herz.   

Hoffmann von Fallersleben







Ich wünsche euch allen einen guten Start in die neue
Woche uns sende herzliche Grüße.

Eure 




Montag, 21. Juli 2014

Wunderschön war es in Dänemark...


 Hallo Ihr Lieben! 

Wieder einmal wunderschön war unser Dänemark Urlaub, 
doch nun hat uns die Heimat wieder .


Unser Ferienort Vemmingbund bei Broager
war einst ein kleines Fischerdorf in einer Bucht der Flensburger Förde bei Dybbøl und ist heute ein beliebter Urlaubsort mit dem besten Badestrand der Umgebung.



 Wir haben in einem kleinen, aber feinen und für Dänemark typisch
roten Sommerhaus gewohnt, dass auf einem wunderschönen großen Grundstück stand.




Idyllisch im Grünen gelegen und mit altem Baumbestand bestückt, hattes es sogar ein kleines Gartenhaus und entsprach genau unseren Vorstellungen.







 Das Ferienhaus war nur 100 Meter vom Strand entfernt und
man konnte das Schlagen der Wellen sogar im Garten hören.









Meeresstrand


Ans Haff nun fliegt die Möwe,
Und Dämmrung bricht herein;
Über die feuchten Watten
Spiegelt der Abendschein.

Graues Geflügel huschet
Neben dem Wasser her;
Wie Träume liegen die Inseln
Im Nebel auf dem Meer.

Ich höre des gärenden Schlammes
Geheimnisvollen Ton,
Einsames Vogelrufen -
So war es immer schon.

Noch einmal schauert leise
Und schweiget dann der Wind;
Vernehmlich werden die Stimmen,
Die über der Tiefe sind.


 Theodor Storm (1817-1888)



Wir hatten bis auf 2 Tage immer traumhaft schönes Wetter,
während es hier in Deutschland ja ordentlich geregnet hat. 

Es war Erholung pur und genau das richtige, um komplett 
vom Alltagstress abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen.






Das Meer


Grüß' mir das Meer,
Silberne Wellen
Rauschen und schwellen,
Schön ist das Meer!
Grüß' mir das Meer,
Golden es schäumt',
Ob es auch träumet?
Tief ist das Meer.
Grüß' mir das Meer,
Glücklich es scheinet
Ströme es weinet,
Groß ist das Meer.


Friederike Kempner (1836-1901)





Ich hoffe, euch haben die Einblicke von unserem wunderschönen Dänemark Urlaub  gefallen und wünsche euch noch eine zauberhafte Sommerzeit.

Herzlichste Grüße

Mittwoch, 2. Juli 2014

Welcome July und Sommerurlaub ...







 Hallo Ihr Lieben!

Für uns ist der Juli mit einer der schönsten Monate im Jahr.

Denn dieser Monat bedeutet für uns meistens Urlaub ...  Sonne, Strand und Meer.


 Dann dürfen wir endlich wieder in unser geliebtes Dänemark reisen.





Es wird geräumt, geputzt, gewaschen und eine riesige Urlaubsliste erstellt.

Die lieben Nachbarn und der Rest der Familie bekommen dann wichtige
Aufträge, wie Blumengießen und Rasenmähen auferlegt.

Vielen Dank schon mal im voraus für eure  liebe Hilfe!

Ja,  ein Sommerurlaub will ja schließlich gut vorbereitet sein.


Man spürt förmlich wie die Vorfreude und das Reisefieber 
in den letzten Tagen ansteigen.

Ein paar Tage müssen wir uns jedoch noch gedulden.

 




Sonnenschein

Sonne breit vom Himmel lacht.
Die warmen Strahlen tun uns gut.
Kalt war´s in der letzten Nacht,
Frau Sonne gibt uns frischen Mut.

Freundlich begrüßt sie den neuen Tag.
Ein Lächeln zaubert sie mir ins Gesicht.
Was der Tag auch bringen mag,
Sonne im Herzen vertreibt er nicht.

Zwar kann nicht immer die Sonne scheinen,
manchesmal muß Regen sein.
Zuweilen ist uns auch zum Weinen,
doch Grundtenor sei Sonnenschein.

Jeden Morgen, es sei nicht vergessen,
blickt auch Gott uns freundlich an.
Obwohl wir manchmal sehr vermessen,
seine Liebe brach sich Bahn.

© Irmgard Adomeit









Zufriedenheit
 
Zufriedenheit kannst Du nicht kaufen,
nicht erwerben, nicht erlaufen. 

Zufriedenheit kannst Du auch nicht erreisen
und kein Mensch kann Dir Zufriedenheit zuweisen. 

Zufriedenheit ist ein Gefühl von Reichtum,
auch wenn Besitz Dir fehlt, 

ist Freude am Leben,
auch wenn das Glück oft nicht an Deiner Seite steht. 

Zufriedenheit ist ein Juwel,
und jeder der sie findet, 

fortan im Lichte steht,
auch dann, wenn er sich im Schatten befindet.
  

***

In diesem Sinne und egal ob ihr daheim bleibt, oder verreist,
wünsche ich euch allen eine wunderbare Sommerzeit !

Herzlichst

Eure



Sonntag, 15. Juni 2014

Gesegneten Sonntag ...



 Hallo Ihr Lieben!

Heute möchte ich euch hier nur einen kleinen Gruß hinterlassen.



 


Ein Stückchen Sonntag

Hat man bei der Arbeit eine Pause eingeschaltet,
halten die Gedanken eine kleine Weile Rast.
Sieht ganz nebenbei, indem man seine Hände faltet,
durch das Fenster einen Vogel drüben auf dem Ast.
Wie durch dichten Nebel hört man die Fabriksirene.
Sie erinnert an das Meer, an eine ferne Zeit.
Man durchträumt aus vielen Jahren das erlebte Schöne
in den wenigen Minuten der Beschaulichkeit.
Auf dem Hofe spielen, munter lachend, kleine Mädchen.
Durch das Fenster blinkt ein heller, zukunftsreicher Schein.
In der Pause webt, gleich einem zarten Silberfädchen,
sich ein Stückchen Sonntag in den grauen Alltag ein.


Fred Endrikat





Ich wünsche euch allen einen gesegneten Sonntag
und einen guten Start in die neue Woche.

Herzlichste Grüße

Eure

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails