Samstag, 27. Februar 2010

Mädchenparadies in Blau und Weiss

Sind die Kinder klein, müssen wir ihnen helfen Wurzeln zu fassen.
Sind sie aber groß geworden, müssen wir ihnen Flügel schenken....












Hallo ihr Lieben,

zunächst einmal vielen lieben Dank für all die netten Kommentare zu meinem letzten Post.

Heute möchte ich euch einen kleinen Einblicke in dass Wohn- Paradies unserer Tochter Sarah-Madeleine gewähren.




Sie liebt die Farben Blau und Weiss über alles.



Desshalb haben wir ihren größten Herzenswunsch erfüllt und das Zimmer in genau diesen Farben gestalten lassen.
Sie war von dem Ergebnis überwältigt. Ihre Augen haben gestrahlt und gefunkelt wie tausend kleine Sterne. Mein Mutterherz war sehr gerührt und ihr Strahlen sagte mir mehr als 1000 Dankesworte....
*Ein Kind ist eine sichtbargewordene Liebe...* Novalis 1772-1801

Bald haben wird es nun auch geschafft die Renovierungsarbeiten unseres Schlafzimmers abzuschließen. Es war doch aufwendiger und stressiger, als wir zuvor angenommen hatten. Ich freue mich jedoch schon sehr, euch das Ergebnis im nächsten Post vorstellen zu dürfen.

Dann habe ich auch endlich wieder ein wenig mehr Zeit, um all die lieben Kommentare ausführlich zu beantworten.Bitte seht mir nach, dass ich es bisher nicht geschafft haben allen zu antworten.
Ausserdem bin ich schon sehr gespannt auf eure vielen neuen schönen Posts, die ich verpasst habe. Ich werde wohl einen extra Bloggerlesetag einrichten müssen *schmunzel *um wieder auf den neusten Stand zu gelangen.


Ich wünsche euch allen einen bezaubernden Sonntag und eine wunderbaren Start in die neue Woche.

Ganz herzliche Grüße, eurer Mary!

Montag, 15. Februar 2010

Schaffenspause...



Hallo ihr Lieben!!!








Heute lege ich mal eine Renovierungspause ein und melde mich kurz zurück. Vielen Dank an euch allen, für die lieben Kommentare zu meinem letzten Post.




Ich hoffe es ist euch allen gut ergangen und ihr hattet gestern einen
schönen "Valentins Tag" ?!



Wir stecken zur Zeit unsere ganze Energie in die Renovierung des Schlafzimmers und es ist wirklich ziemlich anstrengend
und auch nervenaufreibend *lach

Die ersten Blessuren haben wir auch schon .. ich sag nur blaue Flecke und leichte Wunden..






Hier auf den Bildern seht ihr nun meine heimliche Sammler- Leidenschaft!!
Ich liebe Porzellan und Silber .... In meinem Lieblingsschrank von Flamant wird der Platz langsam eng*schmunzel.
Das Wort "Nein" , wenn es um Porzellan oder Silber geht ist förmlich aus meinem Gedächtsnis gestrichen *schmunzel





Habt ihr auch eine (heimliche) Sammlerleidenschaft??
Bin schon sehr auf eure Kommentare gespannt!!!


Wünsche allen einen bezaubernden Start in die neue Woche.

Ganz liebe Grüße von eurer Mary






Sonntag, 7. Februar 2010

Der Frühjahrsputz...












und das Renovierungsfieber sind nun endgültig bei mir ausgebrochen!!



























Desshalb werde ich jetzt auch hier eine kleine Bloggerpause einlegen um mich voll und ganz in meine Arbeit zu stürzen.

Ich habe mir vorgenommen den Schlafbereich komplett neu zu gestalten und
jedes Zimmer auf Hochglanz zu bringen.




Also Fußbodenbelag neu, Wandgestaltung, Gardinen neu und teilweise auch Möbel neu.
Nicht zu vergessen die alten Dinge müssen auch noch entsorgt werden..

Ihr werdet mir sicherlich zustimmen, dass ich das nicht mal eben so nebenbei schaffe *schmunzel.

Natürlich werde ich mir tatkräftige Unterstützung holen, denn ganz alleine würde ich das wohl niemals schaffen!!
Dazu fehlt mir der Zauberstab. :-)

Ich freue mich schon sehr auf diese neue Aufgabe und hoffe, euch nach der Bloggerpause meine fertigstellten Renovierungsarbeiten nach und nach vorstellen zu dürfen.

Da Hausputz und Renovierung ja auch so seine Gefahren in sich birgt, habe ich mir zur Vorsicht schon einmal einen "Erste Hilfe Kasten" zugelegt.
Der Inhalt ist zwar noch nicht ganz vollständig, aber für die ersten kleinen
Verletzungen wird es schon reichen !!

Hier noch ein wunderschönes Gedicht zum Abschied:

Sonnenstrahlen

Wenn die ersten Sonnenstrahlen
am Morgen sanft die Erde berühren
möcht ich nach ihnen greifen und
die Wärme jedes einzelnen spüren

Diese milden Strahlen umfassen meine
Seele und hüllen sie ganz liebevoll ein
sie schenken soviel Hoffnung und Kraft
allein durch ihren behutsamen Schein.

In diesem Augenblick fühle ich mich
geborgen und mein Leben ist schön
Ich wünschte ich könnte für immer
in diesem lieblichen Morgenlicht stehn....



Ich wünsche euch allen hier einen bezaubernden Sonntag und einen wunderbaren Start in die neue Woche.

Bis hoffentlich bald und ganz liebe Grüße, Mary

Samstag, 6. Februar 2010

Mein 2. Award vielen Dank...









In so kurzer Zeit, habe ich schon meinen 2. wunderschönen Award bekommen.
Er wurde mir sogar gleich 2 x verliehen !!
Ich bin überwältigt, sprachlos und freue mich riesig...


Mein ganz herzlicher Dank gilt:

1. der lieben Anne von Wolkenfee

2. der lieben Ann von Kullerbü

Ihr beide habt mir eine große Freude bereitet !!!

Verlinkt habe ich euch beide ja schon, damit wären 2 Punkte die hiermit verknüft sind erledigt. *schmunzel


Den Award habe ich auch schon sichtbar in meinem Blog veröffentlicht.

Nun soll ich 7 Dinge verraten, die ihr noch nicht von mir kennt:

1. Ich trinke für mein Leben gern Latte Macchiato.

2. Leider habe ich einen Schuh und Taschentick.

3. Parfum ist auch eine Leidenschaft von mir.

4. Mein Kleidungsstil ist sowohl elegant
wie auch lässig.

5. Meine Lieblingsautofarbe ist "Schwarz".

6. In manchen Situationen bin ich eine sehr
ungeduldige Person.

7. Ich liebe Blumen und Kräuter.


So jetzt kommt wieder die für mich schwierigste Aufgabe.

Ich soll 7 schöne Blogs nominieren und den Award an sie weiterverleihen.

Da es aber soviele schöne Blogs gibt und ich mich schon beim 1. Award nur sehr schwer entscheiden konnte, darf sich gerne jeder der möchte diesen Award bei mir mitnehmen und als ganz besondere Auszeichnung ansehen!!

Bitte habt Verständnis dafür...

Ich wünsche allen ein zauberhaftes und gemütliches Wochenende.

Herzliche Grüße, Mary

Dienstag, 2. Februar 2010

Mut zur Veränderung...












Vorher - Nachher
































"Gewohnheit ist ein Teil des Lebens.
Aber sie ist nicht das Leben selbst.
Hin und wieder müssen wir ausbrechen.
Mut zur Veränderung wird belohnt mit
Lebensfreude."
(Bianca Bleier)























Ich kann es einfach nicht lassen und musste, kaum das es mir wieder ein wenig besser geht den Pinsel schwingen.

Endlich habe ich mich auch an die ersten großen Möbelstück herangetraut!!!
In meinem "Weißelfieber" habe ich natürlich vergessen, ein Foto von der Standuhr in ihrem Originalzustand zu machen....

Mein "Ja" zu Weiß habe ich nicht bereut und bin glücklich, daß ich den Mut zur Veränderung hatte.

Vielen lieben Dank an alle hier, die mir durch ihre Kommentare und Tipps die Entscheidung erleichtert haben.


Nachdem ich nun auch noch das Paket mit der hübschen Schablone von White-Vintage (Christine) erhalten habe, kam mir spontan die Idee
das Vertiko damit zu beschriften.


Es war eine ziemlich große Herausforderung, da die Schablone doch schwieriger in der Anwendung war, als ich zuvor angenommen hatte.
Aber wie heißt es so schön "In der Ruhe liegt die Kraft".

Nach etlichen Probierversuchen ist es mir nun doch gelungen, die Beschriftung auf den Schrank zu bringen.

Für eine ungeduldige Person, so wie ich es bin eine große Leistung*schmunzel.

Danach kam die Truhe an die Reihe.
Diese wunderschöne Rosenschablone hatte ich mir schon im letzten Monat in einem bekannten Auktionshaus bestellt.
Sie war ein wenig einfacher in der Handhabung, da es sich um eine Schablone handelt, die man mehrmals verwenden kann.
Das Material ist aus sehr stabilem Kunststoff und man mußte nur die Ecken fixieren und danach konnte man das Motiv sofort auf den gewünschten Untergrund aufbringen.

Es hat mir soviel Spaß gemacht und es werden mit Sicherheit noch einige andere Möbel etc. dieses weiße Traumkleid bekommen.

Ich wünsche euch einen wundervollen Mittwoch und freue mich schon sehr auf eure Kommentare.

Ganz liebe Grüße, Mary

Montag, 1. Februar 2010

Herzlichen Dank...



































möchte ich all den lieben Menschen sagen,
die uns in den letzten Tagen soviele Genesungswünsche gesendet haben.
Ich freue mich von ganzem Herzen über eure lieben Kommentare.
Bitte seid mir nur nicht böse, wenn ich nicht sofort allen antworte!!

Wir sind zwar noch nicht 100% wieder auf den Beinen, aber das Schlimmste ist überstanden.
Geduld ist nun gar nicht meine Stärke, aber die muß ich wohl noch eine Weile haben, bis ich wieder ganz fit bin. Das Immunsystem ist ziemlich
geschwächt und so stößt man natürlich (selbst bei der Hausarbeit)
ganz schnell an seine Grenzen.

Trotz allem freue ich mich aber sehr, wieder hier bei euch sein zu dürfen
um die wunderschönen Blogs und Posts zu verfolgen.

Wie ich sehe, ward ihr alle sehr fleißig, da habe ich eine Menge nachzulesen!

Wenn mein Blick so aus dem Fenster wandert, hat der Winter uns ja auch leider immer noch fest im Griff!!
Hier noch ein kleines Gedicht zum Abschluß:

Zauber des Winters

Des Winters Hauch berührte meine Wangen
Der Wind zerzaust mir mein Haar
Durch Schnee und Sturm bin ich geggangen
Wie lange schon? Jahr für Jahr !

Des Waldes Schönheit - Kristalle aus Eis
die an den Bäumen glitzernd hängen
Und alle Wege, leuchten weiß,
geben Frieden bei meinen Gängen

Das Herz wird weit, wenn die Sonne erwacht
Und trunken das Auge vor Glück
Rot- goldener Himmel verdrängt die Nacht
und bringt den Tag zurück

Flora von Bistram

Ich wünsche allen einen wundervollen Start in die neue Woche.

Ganz herzliche Grüße, Eure Mary

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails