Freitag, 30. März 2012

Ich bin verliebt....

Hallo Ihr Lieben!

Ja, ihr habt richtig gelesen ich bin total verliebt!

Keine Sorge mir geht es gut und es handelt sich
auch nicht um irgendwelche verrückten Frühlingsgefühle *zwinker.




Bei mir rührt die Verliebtheit hierher!

Die Textilien und Lampen aus Schweden haben
mein Herz im Sturm erobert!



Kennt ihr das, wenn man vor lauter Begeisterung nur
noch Ohhhh und Ahhhh stammeln kann?



L'amour est aveugle heißt ja eigentlich übersetzt "Liebe macht blind".

In diesem Fall wohl eher nicht, denn ich konnte mich gar
nicht satt sehen an diesen traumhaft schönen Gardinen.



Schon sehr lange habe ich Ausschau nach diesen zauberhaften und
vor allem exklusiven Lampenhussen inkl. Drahtgestell gehalten.

Nun bin ich endlich fündig geworden und
könnte vor Begeisterung Luftsprünge machen!

Meinem Alter entsprechend werde ich mich aber lieber
damit zurückhalten *schmunzel.




Perfekt abgestimmt auf Rollgardinen und Schals,
lassen sie doch jedes Shabby Chic Herzchen höher schlagen oder?

P.S. Die Rollgardinen können auch in anderen
Größen besorgt werden!
Wer Interesse hat kann mir gerne eine E-Mail schreiben:
info@shabby-homedreams.de




So, jetzt hab ich euch aber genug vorgeschwärmt und hoffe
ihr nehmt es mir nicht übel!

Ich wünsche euch allen auf diesem Wege ein zauberhaftes Wochenende
und ganz tolle und hoffentlich sonnige Osterferien.

Herzliche Umarmung

Samstag, 24. März 2012

Frische Kräuter und Frösche in Aktion....




Hallo Ihr Lieben!

Ich möchte mich herzlich für die vielen Tipps bezüglich
unserer Teakholz Gartenmöbel bedanken.

Obwohl ihr mich ganz schön ins Grübeln gebracht habt
mit euren unterschiedlichen Meinungen zu der Patina,
glaube ich doch den goldenen Mittelweg gefunden zu haben.

Mein ganz besonderer Dank gilt Janet von Weiße Landliebe ,
denn die Osmo Farbe ist wirklich erstklassig in der Anwendung.



Das Ergebnis bzw. meine Entscheidung werde ich euch
dann in meinem nächsten Post zeigen.

Heute habe ich erst einmal meinen Mini-Kräutergarten
auf Vordermann gebracht.




Herrlich dieser Duft von frischen Kräutern.
Davon kann ich nie genug bekommen.

Wie sieht es bei euch aus liebt ihr auch frische Kräuter?



Der Frosch

Der Frosch sitzt in dem Rohre,
Der kleine, breite Mann,
Und singt sein Abendliedchen,
So gut er singen kann - Quak! Quak!

Er meint, es klingt gar herrlich,
Könnts Niemand so wie er,
Er bläst sich auf gewaltig
Meint Wunder, was er wär! - Quak! Quak!

Mit seinem breiten Maule
Fängt er sich Mücken ein
Guckt mit den dicken Augen
Froh nach der Sonne Schein! - Quak! Quak!

Das ist ein ewig Quaken,
Er wird es nimmer müd,
So lange noch ein Blümchen
Im Wiesengrund nur blüht! - Quak! Quak!

Herr Frosch! nur zu gesungen,
Du bist ein lustger Mann;
Im Lenz muß Alles singen,
So gut es singen kann! - Quak! Quak!

Georg Christian Dieffenbach, 1854




Am Teich herrschte heute besonders heftige Frühlingsstimmung! *kicher

Insgesamt 8 Froschlaiche habe ich bis jetzt gezählt und es ist noch kein Ende in Sicht!!


Ich habe mich riesig gefreut die scheuen Tierchen mal
vor die Linse zu bekommen.

*****

Ihr Lieben ich wünsche euch weiterhin ein
frühlingshaftes Wochenende.

Herzliche Umarmung


Donnerstag, 22. März 2012

Benötige dringend euren Rat....


Hallo Ihr Lieben!

Heute morgen beim Frühstück ließ mich der Gedanke einfach nicht los,
dass ich unsere Teakholz Gartenmöbel sehr gerne in Weiß
umgestalten würde.

Sie haben zwar mittlerweile eine wunderschöne graue Patina angesetzt,
aber ich fände weiß einfach frischer und es würde auch besser
zum Gartenhaus passen oder was meint ihr?






Grüner Schimmer spielet wieder
Drüben über Wies' und Feld.
Frohe Hoffnung senkt sich nieder
Auf die stumme trübe Welt.
Ja, nach langen Winterleiden
Kehrt der Frühling uns zurück,
Will die Welt in Freude kleiden,
Will uns bringen neues Glück.

Seht, ein Schmetterling als Bote
Zieht einher in Frühlingstracht,
Meldet uns, dass alles Tote
Nun zum Leben auferwacht.
Nur die Veilchen schüchtern wagen
Aufzuschau'n zum Sonnenschein;
Ist es doch, als ob sie fragen:
»Sollt' es denn schon Frühling sein?«

Seht, wie sich die Lerchen schwingen
In das blaue Himmelszelt!
Wie sie schwirren, wie sie singen
Über uns herab ins Feld!
Alles Leid entflieht auf Erden
Vor des Frühlings Freud' und Lust –
Nun, so soll's auch Frühling werden,
Frühling auch in unsrer Brust!

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
(ca. 1827)




Daher benötige ich so kurz vor dem Wochenende
jetzt einmal dringend euren Rat.

Laut Wetterbericht soll es ja am Samstag
auch noch so herrlich bleiben und das
wäre doch ideal um mit der Umgestaltung anzufangen!






Hat sich jemand von euch schon mal daran getraut,
Teakholz Gartenmöbel weiß zu streichen?

Wenn ja, könntet ihr mir bitte einen Tipp geben mit welcher Farbe
ich arbeiten sollte, damit die Möbel auch witterungsbeständig bleiben?

Ich freue mich über jeden Kommentar und bin schon
ganz gespannt auf eure Ideen.

*****

Herzlichste Frühlingsgrüße und euch allen
eine zauberhaftes Wochenende.


Mittwoch, 21. März 2012

JDL- Magazin "Frühling" Ausgabe 3/2012

Leider schon alle vergriffen!



Hallo ihr Lieben!

Pünktlich zum Frühlingsbeginn ist soeben die
3. Ausgabe des zauberhaften JDL-Magazines eingetroffen.

Die Bilder sind eine wahre Augenweide!

Wie immer kostenloser Versand bei Einzelbestellung!





Ich wünsche euch allen einen ganz zauberhaften
und sonnigen Mittwoch.

Herzliche Grüße,
Eure Mary

Montag, 19. März 2012

Frühlingsimpressionen - Nachtrag Campino


Hallo Ihr Lieben!

Ich möchte mich bei euch allen von ganzem Herzen für die tröstenden und
aufmunternden Worte zu Campino's Krankheit bedanken.

Es hat mir gezeigt, dass es auch hier in der Bloggerwelt
sehr viele Tierfreunde gibt die daran Anteil nehmen
und das freut mich und meine Familie wirklich sehr.

Das Ergebnis liegt uns nun vor und der Tumor war leider bösartig!

Aber die Tierärztin hat uns Hoffnung gemacht, denn er gehörte
nicht zu der ganz aggressiven Sorte.

Sie konnte den Tumor vollständig im gesunden Gewebe entfernen und
die Heilungschancen für Campino stehen sehr gut

Wir hoffen natürlich, dass er wieder ganz gesund wird und
die Sache damit ausgestanden ist.




Um mich ein wenig abzulenken, habe ich mir dieses wunderschöne,
alte Sprossenfenster gegönnt und es ein wenig frühlingshaft dekoriert.

Sieht es nicht einfach bezaubernd aus?

So richtig schön Shabby- Chic und die alten Griffe finde ich besonders nostalgisch.





Hier mal ein kurzer Einblick auf den Rest unseres Eingangsbereich.

Auch nach 13 Jahren bin ich immer noch in unsere nostalgische
Haustür total verliebt und sehr glücklich über die damalige Wahl.

Drei starke Männer mussten sie damals tragen und beim Einbau
haben sie mächtig geschwitzt
.
Da sie nach einem historischen Vorbild aus Bronzguß gefertigt wurde
hat sie ein stattliches Gewicht *schmunzel.





Die Tür vom Gartenhaus habe ich auch ein wenig geschmückt.

Zwei frisch gebundene Buchsbaumkränze zieren jetzt die Doppeltür.


Nun müssen nur noch die blauen Kübel vor dem Häuschen neu bestückt werden.

Da es hier in NRW ja ab Mittwoch wieder frühlingshafter werden
wird, wollte ich es dann in Angriff nehmen.

Wie ihr seht liebe ich immer noch die Farbe "Blau".

Mich persönlich erinnert diese Kombination immer wieder an Sonne,
Strand und Meer!

So ihr Lieben, dass war es wieder mal für heute.

Ich wünsche euch allen einen ganz zauberhaften Start in die neue Woche.

Herzliche Umarmung
Eure

Freitag, 9. März 2012

Sorge um Familienmitglied Campino!


Hallo ihr Lieben,

zuerst einmal möchte ich mich für die
lieben Genesungswünsche von euch allen bedanken.

Leider haben wir eine sehr turbolente Woche hinter uns
und daher konnte ich noch nicht persönlich bei euch vorbeischauen.

Heute daher auch nur ein ganz kurzer Post, damit
ihr wisst warum wir so in Sorge sind!



Unser weißer Bär "Campino", wie wir ihn immer liebevoll nennen
musste ganz plötzlich operiert werden.

Ein Tumor an der rechten Vorderpfote wurde heute morgen entfernt.

Da der Übeltäter doch größer war als zuvor vermutet,
musst leider die Kralle auch gleicht mit entfernt werden.




Gott sei Dank hat er die Narkose gut überstanden und wir konnten ihn
nach gelungener Operation wieder mit nach Hause nehmen.

Die Nachwirkungen sind allerdings nicht zu übersehen,
denn er ist noch sehr erschöpft und müde.



Morgen ist dann der erste Verbandswechsel in der Tierklinik angesagt.
Wir hoffen natürlich, dass die Nacht einigermaßen gut verläuft und
sich seine Schmerzen in Grenzen halten.






Nun liegt 1 Woche Bangen und Hoffen vor uns!

Denn erst wenn das Laborergebnis vorliegt, haben wir Gewissheit
ob der Tumor gutartig oder bösartig war.

***

Trotz der traurigen Umstände bei uns,
wünsche ich euch und euren Lieben ein ganz
wunderschönes Wochenende und sage mal bis hoffentlich bald!

Herzliche Grüße und eine liebe Umarmung,







Donnerstag, 1. März 2012

Zwangspause & Swedish Lamps


Hallo ihr Lieben!


Nach zwei Wochen Zwangspause wegen Grippe und schwerer Bronchitis, geht es mir so langsam wieder besser.


Ich freue mich endlich mal wieder aktiv am Bloggen teilnehmen zu können.


Nun schreiben wir schon den Monat März und ich spüre es förmlich, der Frühling ist in greifbarer Nähe.






Als heute der Postbote klingelte war ich aufgeregt wie ein kleines Kind , denn endlich kam die lang ersehnte Lieferung aus Schweden.









Schon sehr lange auf den schwedischen Blog's bewundert wie z.B. HIER freue ich mich um so mehr, nun auch in unserem kleinen Online-Shop diese traumhaft schönen Kerzenleuchter, Lampen und Kränze aus Schweden anbieten zu dürfen.












Bei mir war es Liebe auf den ersten Blick und ich kann mich gar nicht satt sehen.

Sind sie nicht traumhaft schön?





Ein wenig Osterdeko ist bei mir auch schon eingezogen!
Es ist zwar noch ein Weile hin bis Ostern, aber ich konnte mich nicht länger zurückhalten!



Mit diesem Frühlingsgedicht möchte ich mich verabschieden und wünsche euch allen ein ganz zauberhaftes und hoffentlich sonniges Wochenende.

Im März

Frische, frische Frühlingsluft
Rieselt mir entgegen,
Wenn ich über Berg und Kluft
Wall‘ auf Winterwegen.

Frische, frische Frühlingsluft
Will den Lenz verkünden,
Wecket würz’gen Veilchenduft
Bald in allen Gründen.

Frische, frische Frühlingsluft,
Kräft’ger Hauch des Märzen,
Dringst in die verschwiegne Gruft,
Dring auch in die Herzen.

Frische, frische Frühlingsluft,
Rausch‘ durch alle Lande:
Brecht, die ihr euch selber schuft,
Geist’ger Knechtschaft Bande!

Ernst Scherenberg


Herzliche Umarmung,
Mary


LinkWithin

Related Posts with Thumbnails