Dienstag, 4. Mai 2010

Nostalgische Haushaltshelfer

Hallo ihr Lieben!!!




Leider ist es in den letzten Tagen ein wenig ruhiger hier geworden.











Warum?? Die Frage möchte ich euch gerne beantworten.


Ich mußte mich leider 5 sehr schmerzhaften Wurzelbehandlungen an den Zähnen unterziehen.
Doch so langsam bin ich wieder auf dem Wege der Besserung.

In diesem Post möchte ich euch nun meine Sammlung nostalgischer Haushaltshelfer zeigen.
Sie reichen zurück bis in meine Kindheitstage.

Auf diesem kleinen Küchenherd, habe ich meine ersten Koch und Backversuche unternommen.
Der Ofen ist elektrisch und noch immer voll funktionsfähig.
Welch eine Freude war es für mich , als ich diesen Ofen meiner Tochter weiter vererben durfte und das erste Weihnachtsgebäck und Nudelsüppchen darauf mit großem Eifer zubereitet wurde.
Das Leuchten der Kinderaugen, ist wirklich ein unbeschreibliches Gefühl und lässt mein kleines Herzchen immer wieder höher schlagen *schmunzel*.


Das alte Waschbrett und die Wäscheleine waren meine ersten Flohmarktfunde. Ihr könnt euch sicherlich das Leuchten in meinen Augen vorstellen, als ich diese 2 Schätze gefunden habe !!!





In dem euch allen bekannten Auktionshaus e* habe ich dann diese bezaubernde antike Buttermaschine und das Emailesieb gefunden.




















































Die Apfelreibe, die Zitronenpresse , der alte Dosenmilchöffner und der Porzellanuntersetzer für Milch, sind Erbstücke meiner über alles geliebten und leider vor 3 Jahren verstorbenen Mama.
Sie haben ein ganz besondere Bedeutung für mich und natürlich in meiner Küche auch einen Ehrenplatz erhalten.

Die versilberten Gewürzdosen habe ich mir aus dem letzten Dänemarkurlaub mitgebracht. Sie sind nicht nur hübsch anzuschauen sondern auch noch praktisch für getrocknete Kräuter.


Ich wünsche euch allen noch eine bezaubernde Woche und sende euch allerherzlichste Grüße,
Mary

Kommentare:

  1. Liebe Mary,
    oh weh, du Arme - hoffentlich geht es dir inzwischen wieder deutlich besser?!!! Und all deine Schätze sind einfach traumhaft und voll nostalgischer Schönheit.......besonders der kleine Küchenherd ist ja allerliebst!!!! Einen gemütlichen Abend und

    GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  2. Meine Liebe,
    ich fühle mich gerade wie in den Garten bzw. die Wohnung meiner Großeltern zurück versetzt. Viele von den Dingen, die ich bei Dir erblicken kann, gab es dort auch und gibt es noch zum Teil. Irgendwann einmal, ich hoffe in gaaaaanz langer Zeit einmal, wandern sie dann in meinen Haushalt und rufen bei mir zu jeder Zeit wunderbare Kindheitserinnerungen wach.

    Besonders schön finde ich die Reiben, sie haben das gewisse Extra.

    Und ich freue mich natürlich sehr, daß es Dir nach dieser argen Prozedur mit den Zähnen jetzt besser geht. Ist eine böse Sache alles, was am Kopf ist, finde ich, ob Zähne, Ohren, Nebenhöhlen.... ach, lassen wir das. Wir sollen uns freuen gesund zu sein.

    Schön, daß auch Du an meiner Verlosung teilnehmen magst. Ich wünsche Dir ein paar schöne Frühlingstage.

    Herzlichst und mit dicker Umarmung

    Deine Kathi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mary!
    Autsch....das hört sich aber wirklich schmerzlich an.....!!!!!!!
    Deine Bilder sind so schön und ich bin ganz verliebt in Deine Schätze. Ich könnte gar nicht sagen, was mir am besten gefällt.
    Einen schönen Abend und liebe Grüße, Imke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mary, oh je Du Arme!!!Zahlärzte sind auch nicht so meine besten Freunde!!!Ganz im Gegenteil! Ich wünsche Dir dass es bald besser wird und eine wunderschöne Woche!!!GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mary,
    ich habe so eine Angst vor dem Zahnarzt, dass ich 4 Jahre gebraucht habe um mich aufzuraffen, brrr.
    Du hast ja da ein schönes Sammelsurium, könnte einiges davon gebrauchen, grins. Den kleinen Küchenherd habe ich auch, der steht bei meiner kleinen Tochter im Zimmer, ich liebe ihn.
    Liebe Grüße
    Christina und natürlich gute Besserung !

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mary,
    wunderschöne Schätze hast du da mit der Zeit gesammelt! So ein Waschbrett steht auch noch ganz oben auf meiner Wunschliste!!
    Ich wollte dich noch fragen, ob ich das Bild von der Schablone, die ich bei dir gewonnen hab, in einem Post verwenden darf;o). Du hast sie so toll fotografiert, denn ich bin mir noch unschlüssig, wo ich sie anbringen soll und dazu würd ich gern ein paar Meinungen hören.
    Außerdem wünsch ich dir von Herzen noch gute Besserung!!
    Ich wünsch dir noch einen schönen Abend
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Du Arme, nun ich schliesse mich den anderen an und auch ich habe auf Grund sehr schlechter Erfahrungen in der Kindheit totale Angst vor dem Zahnarzt gehabt. NAch langem Suchen habe ich einen sehr verständnissvollen Arzt gefunden, nun habe ich keine schweissnassen Hände mehr und auch die Panik in meinen Augen ist nicht mehr da, aber gerne gehe ich auch nicht hin!!!
    So einen kleinen Herd hatte ich auch mal, leider hat mein Bruder ihn für andere Dinge "missbraucht" sodass meine Mutter ihn entsorgen musste... Brüder :-))
    Die Schätze deiner Mutter gefallen mir sehr, besonders diese wunderbare Zironenreibe!!
    Nun wünsche ich Dir das die Schmerzen sich in Luft auflösen und Du ganz schnell wieder kräftig zubeisen kannst ;-)))
    ganz liebe Grüße
    MArlies

    AntwortenLöschen
  8. So ich nochmal, kaum zu glauben bei der Wortbestätigung musste ich "dents" eingeben! Ob der PC das wusste grins?!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Mary,

    ich möchte zuerst sagen,das ich sehr gut nachvollziehen kann wie schmerzhaft die Wurzelbehandlungen sind und Dir ganz schnelle Gute Besserung wünschen-Oja,die Zähne sind etwas über das ich ein ganzes Liederbuch besingen könnte und ich hoffe,das es Dir ganz schnell besser geht:(Du hast schon soviel zu ertragen :(
    Nun fällt es garnicht so leicht von etwas so schmerzhaftem, auf Deine schönen Bilder mit Deinen so tollen und vor allem auch so *Wertvollen*Schätzen über zugehen aber,es sind wirklich ganz süße Dinge und so einen kleinen Kinderherd,wenn auch nicht aus meiner Kinderzeit habe ich auch :0)und ich kann sehr gut nachvollziehen wie schön das Gefühl ist,sein Kind damit so viele Jahre später kochen zu sehen-es sind die Besonderen Augenblicke die man im Herzen trägt

    ich wünsche Dir einen wunderschönen Abend -hoffentlich ohne Schmerzen und mit ganz viel Sonnenschein im Herzen!
    Alles Liebe
    Momo

    AntwortenLöschen
  10. Sind das doch viel schöne alte Dinge.
    Alles ist auf seine Art schön und hat eine
    Vergangenheit und Bedeutung.Solche Dinge muß man in Ehren halten.
    Schöne Woche noch.Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Mary,
    ohhh auaaaaa... da beneide ich dich nicht drum!!! Ich hoffe, die lassen dich jetzt in Ruhe, die Zähne!!
    Deine Küchenhelferlein sind allesamt wirklich wunderschön, aber mein ganz grosser Favorit in dieser Runde ist dieser bezaubernde kleine Herd!! Ein richtig süsses Prachtsstück! DA beneide ich dich beinahe ein bisschen drum!
    Und was den Milchuntersetzer betrifft: Bei uns nennt man das Teil "Chlotteri", weil man es ja beim Milchkochen in die Pfanne schmeisst und es dann zu "chlottern", also zu rappeln beginnt, sobald die Milch siedet. Ich erinnere mich daran, dass meine Grossmutti auch so einen hatte aus weissem Porzellan und wir immer ganz entzückt waren, wenn das Gerappel losging!
    Ich wünsche dir noch viele schöne Flohmarktfunde (ich hatte heute auch wieder Glück!!) und sende dir herzlichste Grüsse,
    ANDREA

    AntwortenLöschen
  12. Oh das hört sich ja fies an ! Ich drücke dir die Daumen das Du den Rest auch noch gut überstehst. Deine nostalgischen Sachen sind sehr schön und tolle Erinnerungen. GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Mary,
    oh wenn ich könnte, würde ich ja sehr gerne meinen Arm ausstrecken und durch den Bildschirm greifen und mir das ein oder andere Teilchen wegmopsen :-) soooo schöne Sachen hast du!!
    Ich kann deine Freude verstehen. So geht es mir auch jedes Mal, wenn ich etwas Wunderbares finde :-)
    Ganz liebe Grüße und gute Besserung für deine Beißerchen wünscht dir Emma

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Mary,auch von mir gute Besserung,gut das Du das hinter dich gebracht hast mit Deinen Zähnen.Deine Küchenutensilien sind ganz lieb.
    Mary ich habe in Deinen älteren Post wunderschöne Schriftschablonen gesehen,kannst Du mir verraten wo ich solche Schablonen kaufen kann.Liebe Grüße Edith.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Mary,
    Ich hoffe Dir geht es wieder besser. Da hast Du ja wunderschöne Sachen gefunden.
    GGlG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Mary,
    oh je, ich wünsche dir gute Besserung, da kann ich förmlich mit dir fühlen...

    Deine Erinnerungsstücke sind wunderschön, vor allem die Gewürzdosen haben es mir angetan.

    GGLG, Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Mary...

    was für ein wundervoller Post!! Herrliche Sachen sind das :o)
    Das mit Deinen Zähnen tut mir leid.. gleich 5 Wurzelbehandlungen :o((

    GGLG Angelina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Mary,
    erstmals vielen Dank für deinen lieben Kommentar zu Aarons Post.
    Ich hoffe auch dir geht es wieder etwas besser.
    Und all von deinen nostalgischen Schätze bin ich nur so begeistert.
    Herzlichste und liebste Grüße,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  19. oh...schwärm
    du hast aber wundervolle dinge
    dann noch soooooooo schätze deiner "mutti"...ach herrlich..und die flohmarktfunde sind ja besonders toll...wow ..gratuliere..hab auch gerade meine flohmarktfunde auf meinen blog gestellt aber nur kleine..nicht so schöne!
    aber ich sucheeeeeeeee weiter!
    LG anca

    AntwortenLöschen
  20. mir gefällt ja die buttermaschine am besten...die würde ich auf jede fälle auch mal ausprobieren...winke winke sagt sandra

    AntwortenLöschen
  21. Habe ja auch dauernd Scherereien mit den Zähnen. Versuche dann immer, auf dem Behandlungsstuhl zu meditieren - klappt nicht so super.

    Deine schöne Blogmusik und die Stimmung, die Du mit Deinen Bildern vermitteltst, würden sich hervorragend auf einer Leinwand an der Decke machen........ dann würde ich vielleicht so gar gerne zum Zahnarzt gehen ;-)

    Gute Heilung und ganz liebe Grüsse Dir !

    Lil

    AntwortenLöschen
  22. ...wunderschöne Sachen hast du da aus der Nostalgie.
    Sehr schöne Bilder.
    GLG.Bettina.

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Mary, ich wünsche Dir gute Besserung! Zahnschmerzen und Co. sind einfach fast nicht zu übertrumpfen und das braucht kein Mensch.
    Du hast so wundervolle nostalgische Dinge gesammelt und ich kann mir gut vorstellen wie stolz Du auf die Schätze deiner Mama bist.
    Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Mary,

    da kommen so viele Erinnerungen hoch. Ich glaube viele von uns kennen diese Dinge von den Eltern oder Großeltern. Leider habe ich bei meiner Mutter viel zu wenig mitgenommen. Heute ärgere ich mich oft darüber. Aber mein Kofferraum war schon voll ...

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Mary, danke für deinen lieben Kommentar!! Nun frag ich auch noch nach den Schablonen, denn ich glaube bei unserem Telefonat bin ich irgendwie von dem Thema abgekommen (grins, wie das wohl passieren konnte!!) wofür ich solch ein Teil gebrauchen könnte! Nun hat doch eine deiner Gewinnerinnen diesen wunderschönen Schriftzug "I have a dream"
    gewonnen und das wäre doch auch für mich genau das Richtige!!
    nochmals lieben Dank und viele Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Mary,
    hoffe es geht dir wieder etwas besser.Ach,was sind das für tolle Schätze,einiges kenne ich noch von meiner Oma.
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag!!!!
    Herzliche Grüße,Regina

    AntwortenLöschen
  27. Liebste Mary,

    was muss ich da lesen... Wurzelbehandlung?

    Oh je, Du Arme.
    Ich hatte im letzten Jahr eine schlimme Wurzelentzündung und kann mir noch sehr gut an die schlimmen Schmerzen erinnern.

    Ich hoffe, es geht Dir inzwischen schon wieder etwas besser und Du konntest den heutigen Tag im Kreise Deiner Lieben genießen.

    Paß gut auf Dich auf und starte gut in die neue Woche.

    Alles, alles Liebe und bis bald
    Sonja

    AntwortenLöschen
  28. Wundervolle alte Schätze! Ich hatte leider bei den letzten Flohmärkten weniger Glück.
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über jeden Kommentar!!

Herzliche Grüße, Mary

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...