Freitag, 20. August 2010

Sonnenstrahlen....



Hallo ihr Lieben!









Herzlichen Dank an alle, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf so vielfältige und liebevolle Weise zum Ausdruck gebracht haben.

Ich hoffe, ihr könnt es mir nachsehen, wenn ich momentan noch nicht in der Lage bin, mich bei jedem persönlich zu bedanken. Aber sobald es mir wieder ein wenig besser geht, werde ich dies auf jedem Fall noch tun.






Sonnenstrahlen....









Wenn die ersten Sonnenstrahlen
am Morgen sanft die Erde berühren,
möcht ich nach ihnen greifen und
die Wärme jedes einzelnen spüren.

Das helle Licht vertreibt die finsteren
Schatten der vergangenen Nacht, es
befreit mich von Träumen und der Angst,
die sich in meinem Dunkel breitmacht.

Diese milden Strahlen umfassen meine
Seele und hüllen sie ganz liebevoll ein.
sie schenken soviel Hoffnung und Kraft
allein durch ihren behutsamen Schein.

Es tut gut, wenn die Sonne mir sanft
über meine müden Äugelein streicht,
so dass ihre Traurigkeit verschwindet
und jede Träne wie Nebel entweicht.

In diesem Augenblick fühle ich mich
geborgen und mein Leben ist schön.
ich wünschte ich könnt für immer in
diesem lieblichen Morgenlicht stehn.

Ich wünsche euch und euren Familien ein zauberhaftes Wochenende.

Herzliche Umarmung,
Mary

Kommentare:

  1. Guten morgen - es freut michsehr, wenn es Dir ein wenig besser geht - und das wird dann auch von Tag zu Tag mehr - ganz bestimmt !!!!

    Mach Dir doch nicht auch noch solche Gedanken - ich glaube nicht, dass irgend jemand hier erwartet, ein persönliches Dankeschön für ehrlich gemeinte Anteilnahme zu erhalten.

    Ich wünsche Dir GAAAAANZ VIELE WÄRMENDE SONNENSTRAHLEN
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mary,
    ...auch von mit herzliches Beileid!!
    Genieße die Sonnenstrahlen...dann wird es Dir hoffentlich bald besser gehen!!
    Schicke Dir eine stille Umarmung!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mary
    ich weiss wie du dich jetzt fühlst auch wir mussten binnen 4 Wochen zwei enge Familienmitglieder völlig unerwartet und teils richtig sus dem Leben gerissen auf ihrem letzten Weg begleiten wir konnten uns zum Teil nicht einmal mehr verabschieden was am schwersten war..ich umarm u. drück dich und wünsche dir viel Kraft in der nächsten Zeit...für uns ist Ablenkung und Familie zur Zeit am wichtigsten u. für mich ist die Erinnerung an die schönen Stunden die wir miteinander verbracht haben ein kleiner Trost
    ganz liebe Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  4. Du kamst, Du gingst mit leiser Spur,
    Ein flücht'ger Gast im Erdenland;
    Woher? Wohin? Wir wissen nur:
    Aus Gottes Hand in Gottes Hand.
    Ludwig Uhland

    Meine liebe Mary,
    ich habe gerade erst vom Fortgehen deiner Schwiegermutter gelesen. Es tut mir so leid und ich wünsche Euch viel Kraft für die kommende Zeit. Möge die Erinnerung an schöne, gemeinsame Stunden ein Trost in diesen schweren Stunden sein !
    Alles Liebe, ich drück dich, deine Jessi

    AntwortenLöschen
  5. Meine liebste Mary,
    sehr oft hab ich an dich gedacht und ich möchte dir und der ganzen Familie viel Kraft und alles Liebe wünschen, um diese schwere Zeit der Trauer durchzustehen!!!!!

    Eine herzliche Umarmung, Jade

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mary, vielleicht hast Du ja gemerkt das meine Gedanken öfter mal zu Dir gewandert sind! Wie schön das Du von Dir hören lässt auch wenn es schwer fällt! Lass Dir all die Zeit die Du brauchst und hoffentlich tragen die Sonnenstrahlen ein wenig zum Wohlergehen bei.
    Ich umarme Dich und wünsche Dir viel Kraft und Energie um die Zeit der Trauer durchzustehen.
    ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mary,
    Viele haben schon geschrieben was ich Denke und Dir auch schreiben wollte. Ich bin mit meinen Gedanken weiterhin bei Dir und ich wünschte ich könnte Dir ein Licht im Dunkeln schenken. Schön dass die Sonnenstrahlen Dich wieder erreichen und wieder kommen mir diese Worte in den Sinn: Du kannst nicht tiefer Fallen als in die Arme Gottes...auch wenn es fromm tönt, tröstet es doch über alle Trauer hinweg...nicht Jetzt aber vielleicht später...rückblickend.
    Sei umarmt
    Hanni

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Mary,
    ...dir und deinem Mann mein tiefstes Beileid und Mitgefühl auch von mir.

    "Der Tod ist das Tor zum Licht
    am Ende eines mühsam gewordenen Weges"

    Ich wünsche Euch ganz viel Kraft für die kommenden Wochen.
    Ich finde den Satz von der Bischöfin Käßmann: "du kannst nicht tiefer fallen als in Gottes Hand“ so schön tröstlich.

    fühl dich fest gedrückt...
    alles Liebe
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. liebe Mary, nun lese ich hier bei Dir, dass auch Du in Trauer bist ... und trotzdem hast Du mir vor einiger Zeit einen tröstenden Kommentar wegen meines Papas hinterlassen ... Du Liebe, dafür danke ich Dir von Herzen! ich schicke Dir ganz viele Sonnenstrahlen, die in die dunklen Tage hineinleuchten ... mögen sie Dich und Deine Familie ein wenig trösten, ich denke an Dich, weiß ich doch nur zu gut, wie weh es tut, einen geliebten Menschen gehen lassen zu müssen!
    alles Liebe und bis bald, Deine Rosabella ♥

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Mary,

    schön, zu lesen, daß Du die schwere Zeit wohl recht gut überstanden hast. Es wird wohl noch eine Weile dauern, also... ich kenn mich damit zum Glück nicht aus und wünsche Dir aber trotzdem einfach viel viel Kraft und die Gabe zum Trauern, denn ich glaube, daß Trauer sehr wichtig ist.

    Vielen Dank für dieses schöne Gedicht.

    Herzlichst Kathi

    AntwortenLöschen
  11. Meine liebe Mary,

    ich hoffe,Ihr könnt den Alltag schon wieder ein bißchen bewältigen, in dieser schweren Zeit.
    Sicher braucht Ihr viel Ruhe und auch Zeit füreinander um einen Weg zu finden, die Traurigkeit ein wenig zu bewältigen.

    Ich denke an Dich und drück Dich von Herzen!

    Alles Liebe
    Sonja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über jeden Kommentar!!

Herzliche Grüße, Mary

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...