Samstag, 19. März 2011

Hoffnung ...


Tröste dich

Theodor Fontane

Tröste dich, die Stunden eilen,
und was dich auch bedrücken mag,
auch die schlimmste kann nicht weilen,
und es kommt ein andrer Tag.

In dem ew'gen Kommen, Schwinden,
wie der Schmerz liegt auch das Glück,
und auch heitre Bilder finden
ihren Weg zurück.

Harre, hoffe! Nicht vergebens
zählest du der Stunden Schlag:
Wechsel ist das Los des Lebens,
und es kommt ein andrer Tag.


Ich werde auch weiterhin in Gedanken bei der Bevölkerung in Japan sein und sie in meine Gebete einschließen!

Leider hat auch mich eine schlimme Grippe heimgesucht und ich werde mich jetzt schnell wieder auf die Couch begeben.

Trotz der schrecklichen Ereignisse, möchte ich euch allen ein wunderschönes, sonniges Frühlingswochenende wünschen und einen guten Start in die neue Woche.


Herzliche Grüße,

Mary

Kommentare:

  1. Liebe Mary,

    ich wünsche dir auch trotz der furchtbaren Umstände ein sonniges Wochenende!
    Dein Gedicht ist wundervoll und es sind passend schöne Worte.
    Es ist leicht Hoffnung zu haben wenn dem Menschen etwas positives
    wieder fährt.
    Doch es ist unsagbar schwer wenn die Umstände keine Hoffnung bieten.
    Die Hoffnungslosigkeit darf nicht siegen!
    Herzlichst, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Das tut mir sehr leid, liebe Mary - ich wünsch dir gaaaaanz herzlich gute Besserung!! Bei uns ist es düster, grau und kalt und so versäumt man wenigstens nicht viel, wenn man sich auf dem Sofa einkuschelt!! Trink viel Tee und kurier dich richtig aus.....ich schick dir ganz viele liebe Gedanken und tausend Dank auch, für deine warmherzigen und tröstenden Zeilen, ein wundervolles Wochenende und allerliebste Genesungswünsche,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mary,
    wunderschöne Bilder und ein sehr nachdenklich machendes Gedicht!!
    Wünsche Dir noch ein schönes Wochenende
    und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Mary,
    Ein wunderschönes und sehr passendes Gedicht.
    Wünsche dir gute Besserung und ein schönes Wochenende...LG CHristel

    AntwortenLöschen
  5. Meine liebste Mary,

    danke für dieses wunderschöne Gedicht... es trifft genau die Stimmung in der sich so viele zur Zeit befinden.... auch mir fällt es schwer einfach so weiterzumachen.... aber das ist wohl der einzige und auch der richtige Weg.
    Ich möchte Dir von Herzen danken, für all Deine lieben Worten und entschuldige bitte, dass ich mich so selten bei Dir zu Wort melde.

    Von Herzen möchte ich Dir noch gratulieren, zu Deiner ersten Veröffentlichung in einer Zeitschrift, ich habe mich so für Dich gefreut. Und dass wir uns auf der Messe in Frankfurt nicht begegnet sind ist schon ein Wunder ;-).... beim nächsten Mal verabreden wir uns o.k.?

    Vielen Dank auch für die wunderschöne Zeitschrift..... ich finde sie sooo schön und freue mich schon auf die nächste Ausgabe.... ein wenig Inspiration freut unser Herz ;-))

    Und bevor ich Dir ein schönes Wochenende wünsche, wünsche ich Dir vor allem anderen gute Besserung. Ruh Dich schön aus und lass alles ganz langsam angehen, dann bist Du sicher bald wieder fit.

    Pass gut auf Dich auf, liebe Mary!

    Alles, alles Liebe
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mary,
    ohje, du Arme, dann also "Gute Besserung!!" auch von mir! Anscheinend grassiert da bei euch irgendein fieser Virus, ich hab jetzt schon ein paar Mal gelesen, dass einige das Bett (oder Sofa ;o)))! ) hüten müssen....
    Pfleg dich schön und lass es dir gutgehen!
    Das Gedicht ist wirklich sehr schön, und wohl war- so muss man sich in dieser Zeit trösten, und Optimismus bringt uns doch weiter als dumpfe Verzweiflung. Wenn jeder seinen kleinen Teil zur Verbesserung der Um- und Zustände auf diesem Planeten beiträgt, dann kommt schon Grosses in Bewegung. Und das ist meine Hoffnung, die ich hege: Dass wir spät, aber hoffentlich nicht ZU spät das Steuer herumreissen können. Es ist höchste Zeit dafür......
    Ich drück dich, meine Liebe, und grüsse dich ganz herzlich,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  7. ich wünsche dir gute besserung!!!
    glg annie

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Mary,ohje das hört sich ja garnicht gut an u das bei dem Wetter!!! Nun dann schone Dich und lass Dich ein wenig verwöhnen, sodass es Dir recht bald besser geht.
    Dein Gedicht ist für diese ganze Situation äusserst passend gewählt.
    Danke dafür und sei ganz herzlich gegrüßt
    Marlies

    AntwortenLöschen
  9. Gute Besserung! Hast Du meine Mail wegen der Cam bekommen? GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Mary,
    wie geht es Dir mit Deiner Grippe. Ich hoffe, dass es Dir heute schon besser geht.
    Vielen Dank für Deine lieben Worte.
    Nun zu Deiner Frage, ich fotografiere mit der Kamera Canon EOS 5D.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen sonnigen Tag.
    Ganz viele liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  11. C'est ravissant!
    C’est un plaisir de venir sur ton blog !
    Bisous,

    Sandy @ My Shabby Streamside Studio
    http://myshabbystreamsidestudio.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Mary,

    ich hoffe es geht dir wieder besser. bei dem schönen Wetter kommt auch wieder die Energie zurück. Das Gedicht steht in meinem Poesiealbum von einer ehemaligen Lehrerin reingeschrieben. Aber wahre Worte.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  13. Hi Mary,
    I enjoyed my visit to your lovely blog!I hope you are feeling better.

    Take care,
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  14. Moin liebe Mary,

    mir fallen gerade fast die Äuglein zu....aber ich möchte Dir doch endlich noch auf Deine lieben Zeilen antworten..... die Bettwäsche ist von H & M, ich weiß im Moment nur nicht, ob es die noch gibt, drück Dir aber alle Daumen! Sie ist wirklich wunderhübsch und dazu wirklich supergünstig!

    Hoffe Du bist inzwischen wieder ganz gesund!?!

    Liebe Mary, ich wünsch Dir noch ein ganz zauberhaftes Wochenende mit viel Sonnenschein!

    Allerliebste Grüße
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über jeden Kommentar!!

Herzliche Grüße, Mary

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...