Freitag, 27. März 2015

Happy Weekend & Sommerzeit ...




Hallo Ihr Lieben!

Trotz des schrecklichen Ereignisses in den letzten Tagen, möchte ich
Euch auf diesem Wege ein schönes Wochenende wünschen.

Meine Gedanken sind nach wie vor bei den Hinterbliebenden und tief berührt,möchte ich hier mein aufrichtiges Mitgefühl und Beileid aussprechen.

Sogar zwei Personen aus unserem Ort saßen in diesem Flugzeug und diese Nachricht schockierte mich natürlich noch mehr.





Leben und Tod liegen oft so nah beinander und
 wie schnell nimmt wieder alles seinen gewohnten Lauf !  

***

Es wandelt, was wir schauen...
Es wandelt, was wir schauen,
Tag sinkt ins Abendrot,
Die Lust hat eignes Grauen,
Und alles hat den Tod.
Ins Leben schleicht das Leiden
Sich heimlich wie ein Dieb,
Wir alle müssen scheiden
Von allem, was uns lieb.
Was gäb es doch auf Erden,
Wer hielt' den Jammer aus,
Wer möcht geboren werden,
Hieltst du nicht droben Haus!
Du bist's, der, was wir bauen,
Mild über uns zerbricht,
Dass wir den Himmel schauen -
Darum so klag ich nicht.


Joseph von Eichendorff (1788-1857)
***



In den letzten Tagen sind die Temperaturen immer milder geworden und so macht es mir zunehmend mehr Freude im Garten tätig zu werden.


Ich liebe die herrliche Frühlingszeit und genieße sie in vollen Zügen !






Mit ganz großen Schritten,  ja in knapp 9 Tagen steht schon das Osterfest vor der Tür.

Bei uns hier in NRW ist heute der letzte Schultag und die Kinder freuen sich schon riesig auf die Osterferien.






Ja Ihr Lieben und  am Wochenende werden sogar die Uhren
schon wieder auf Sommerzeit umgestell.

Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht !

**


Ich sende Euch nochmals liebe Grüße und wünsche
allen ein erhosames Wochenende !


Herzlichst,




Kommentare:

  1. Liebe Mary,
    ich freue mich immer auf die schönen Dinge in deinen Posts und auf Facebook -
    diesmal bin ich von den Windlichtgläsern begeistert -

    deine Worte sind sehr berührend - es ist so schrecklich - und immer wieder kommen
    neue Erkenntnisse heraus, die das Ganze noch unverständlicher für mich machen -

    danke für die Worte Eichendorffs - ja ohne ihn.... ich hätte keinen Mut mehr -

    auch dir wünsche ich ein schönes Wochenende - vielleicht verirren sich doch ein paar Sonnenstrahlen zu uns -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  2. ...eine wunderschöner Post !!!!!!!!!
    LOVE
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Auch ich bin völlig entgeistert und unendlich bedrückt über die zurückliegenden Ereignisse. Mein Sohn ist 16 Jahre. Ihn jetzt zu verlieren, wo man sie fast ins eigene Leben "entlassen" könnte ....der Gedanke macht mich so wahnsinnig traurig und oft laufen mir die Tränen zu den einzelnen Reportagen...Danke Dir trotzdem für den lieben Post und die schönen Bilder, wenn auch etwas leiser - und - mit passender Musik! Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mary - trotz allem Leid das uns immer wieder begegnet gibt es Hoffnung. Gerade im Frühling wird dies so deutlich, wenn die Natur zu neuem Leben erwacht und selbst noch im Winter zeigt uns dies die Christrose. Danke für deine schönen Bilder und Worte!
    Grüßle aus Hohenlohe von der Sonja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über jeden Kommentar!!

Herzliche Grüße, Mary

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...