Montag, 1. Juni 2015

Willkommen Juni und Frischer Wind ...


 
Hallo Ihr Lieben!

Nun dürfen wir heute schon den Monat "Juni" begrüßen
und der Sommer naht mit großen Schritten!

Zur Einstimmung auf den Sommer, habe ich dieses
wunderschöne Gedicht gefunden:


Wie freu`ich mich der Sommerwonne!
 
Wie freu`ich mich der Sommerwonne,
Des frischen Grüns in Feld und Wald,
Wenn`s lebt und webt im Glanz der Sonne
Und wenn`s von allen Zweigen schallt!

Ich möchte jedes Blümchen fragen:
Hast du nicht einen Gruß für mich?
Ich möchte jedem Vogel sagen:
Sing, Vöglein, sing und freue dich!

Die Welt ist mein, ich fühl es wieder:
Wer wollte sich nicht ihrer freu`n,
Wenn er durch frohe Frühlingslieder
Sich seine Jugend kann erneu`n?

Kein Sehnen zieht mich in die Ferne,
Kein Hoffen lohnet mich mit Schmerz;
Da wo ich bin, da bin ich gerne,
Denn meine Heimat ist mein Herz.

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
(1798 - 1874)



Nach langer Zeit,  möchte ich Euch heute mal wieder ein paar Fotos
 von unserem Wohn,- Essbereich zeigen.


Lichtdurchflutet durch die warmen Sonnenstrahlen, sind ein paar
schöne Aufnahmen entstanden.





 Wie ihr unschwer erkennen könnt, ist ein wenig mehr Farbe (viele warme Naturtöne) bei uns eingezogen.
 

Ja, im Hause "Shabby-Homedreams" weht ein frischer Wind und es fühlt sich richtig gut an.

Nach dem Motto "weniger ist mehr", hab auch ich für mich entschieden,  mehr zu reduzieren!







Ein paar verspielte Shabby Elemente sind zu Zeit immer noch vorhanden,aber den "Prinzessinenlook" wie Jade (White & Shabby)  ihn so liebevoll betitelt hat, möchte auch ich nach und nach ablegen.




 Ich liebe nach wie vor den eleganten, nordischen Landhausstil, möchte jedoch nicht mehr soviel "Kleinkram" herumstehen haben.

Zum Einen ist es sehr zeitintensiv diese kleinen "Dekoteilchen" alle sauber zu halten und zum Anderen nimmt es mir mehr und mehr die Luft zum Atmen.


 Es ist mit Sicherheit noch ein langer und vielleicht auch mühseliger Weg, mein neues Motto "weniger ist mehr" umzusetzen, aber der Anfang ist gemacht.

Leider hängt das Herz  ja schon noch an so manchen Dingen, auch wenn der Kopf sagt trenne dich davon *schmunzel.

***

P.S. Auch in unserem Online-Shop: www.shabby-homedreams.de wird es
in Zukunft einige Veränderungen geben, aber dazu ein anderes Mal mehr !

Ich wünsche euch jedenfalls einen wunderschönen Monat Juni und
hoffe, wir werden mit viel Sonne verwöhnt.

Eure






Kommentare:

  1. Hallo Mary,

    ohja Willkommen Juni, mal schauen was der Monat so bringen wird. Es steht auf jeden Fall einiges bei mir an :)
    Ein sehr schönes Gedicht auf jeden Fall.

    Leider werden mir deine Bilder hier nicht alle angezeigt....muss ich später noch mal reinschauen.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Mary, das ist dir auch gut gelungen, etwas frischen Wind in deinen 4 Wänden zu bringen.
    Ein schöner Frischekick.
    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schönes Gedicht!
    Und Euer Wohnzimmer gefällt mir ausgesprochen gut, vielen Dank für diesen schönen Einblick! Ich glaube, bei vielen von uns ist momentan einrichtungs- und dekomäßig die Devise "Weniger ist mehr" angesagt. Wobei das wirklich nicht so leicht zu verwirklichen ist, denn man hängt ja an vielen der schönen Sachen,die man hat.
    Wir haben über Jahre eher einen mediterranen Stil in der Wohnung gehabt, mit vielen warmen Provence-Farben, nun ist es mir da eher nach "weiß", wobei die vielen Holzmöbel aber auf jeden Fall bleiben werden.
    Mir ist aufgefallen, dass Du auch die "Wonen - Landelijke Stijl" liest, die bringe ich mir aus Holland oder Belgien auch immer mit.
    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche, Monika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Mary,
    wunderschöne Eindrücke aus Eurem Wohn- und Essbereich! Bei uns gibt es ein relatives Mischmasch an Möbeln und Farben und überwiegend weiß wird es wohl nie nicht werden. Zu verspielt darf es mir auch nicht sein, ich träume von ein wenig industriell angehauchtem Shabby-Stil. Mein Mann weiß noch nichts davon, bitte nichts verraten ;-)
    Viele Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mary- wie schön das Licht alles umschmeichelt. Weich und warm. Ich bin gerade dabei unserem Badezimmer den Industriestil zu verpassen und ich muss sagen - ich finde es richtig aufregend und beflügelnd. Meinem Mann gefällt es auch gut - wird allerdings noch eine Weile dauern bis ich das zeigen kann.... Ganz liebe Grüße zu dir von Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Da möchte man sofort einziehen, so herrlich gemütlich und heimelig eingerichtet ists 😊

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über jeden Kommentar!!

Herzliche Grüße, Mary

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...