Sonntag, 17. Januar 2016

Welcome Home "Kenzo" ...



Darf ich vorstellen "Kenzo" unser neuer Herzensbrecher...




Seid gut einer Woche wohnt er nun schon bei uns und stellt unser Leben ganz schön auf den Kopf  :) .




Als im Juni 2015 unsere geliebte Fellnase "Campino" verstorben ist, 
haben wir eine ganze Weile gebraucht um den Verlust zu verarbeiten.

Er war unser aller erster Hund und nach so einer schmerzlichen Erfahrung, konnte ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass ich noch einmal Platz für eine neue Fellnase in meinem Herzen schaffen könnte. 




Doch 10 lange Jahre mit einem Hund zusammen zu leben, hatte uns/mich mehr geprägt, als ich mir zunächst eingestehen wollte.

Wir alle ( mein Mann und auch Töchterchen) haben ziemlich schnell gemerkt, wie trostlos das Leben ohne Vierbeiner ist und so haben wir uns im Herbst in aller Ruhe auf die Suche nach einem neuen Hund/Welpen gemacht.

Natürlich kann man ohne Hund leben,
es lohnt sich nur nicht.
Heinz Rühmann

In einem Punkt waren wir uns aber alle sofort einig, es sollte auf jedem Fall wieder ein Weisser Schweizer Schäferhund (Rüde) sein.

Schnell sind wir bei der lieben Züchterin Elke Schmudde ( Zuchtstätte vom Durbuscher Forst) fündig geworden .

Der Wurf war für Herbst / Winter 2015 geplant und die Welpen kamen am 14.11.2015 zur Welt.  Es waren 5 Rüden und 3 Hündinnen.



So sind wir dann am 19. Dezember 2015  das erste Mal zum Anschauen und Aussuchen
nach Veenhusen / Ostfriesland gefahren.

Die Entscheidung fiel uns wahrlich nicht leicht, denn alle 5 Rüden sahen einfach nur zum knuddeln aus.

Doch bei IHM war es einfach Liebe auf den ersten Blick !!

Wir sind überglücklich diese Entscheidung getroffen zu haben und möchten Ihn nicht mehr missen.



Er entwickelt sich prächtig und ist ein wahres Energiebündel !

Natürlich gibt es am Anfang auch Schattenseiten (Schlafmangel, die Nerven liegen blank).
Auch ist es mitunter sehr anstrengend, aber der Blick dieses süssen Wollknäuels entschädigt für alles und zaubert uns sofort wieder ein Lächeln ins Gesicht.




Hunde sind nicht alles im Leben, aber sie machen alles im Leben lebenswert.
Roger Caras



Ich hoffe, Ihr habt bis hierher durchgehalten, denn der Post
ist ja doch ziemlich lang geworden.

Durch die neue Aufgabe werde ich mich hier für die erste Zeit natürlich etwas rar machen, aber das könnt Ihr mir sicherlich nachsehen oder ??!!

Ich sende Euch auf diesem Wege herzlichste Grüße und wünsche eine schöne Zeit.

Passt gut auf Euch auf ...

Eure 












Kommentare:

  1. Liebe Mary,
    mein Gott ist der süß....Da fange ich doch auch gleich wieder zu schwärmen an aber wir haben uns entschieden, dass wir kein Haustier mehr möchten....Wir hätten einfach zu wenig Zeit für das Tier und das würde mir das Herz brechen....
    Aber dir und deiner Familie wünsche ich ganz viel Spaß mit dem Kleinen....Ich könnte jetzt direkt hier durch hüpfen und ihn knuddeln:))))
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mary, wie zauberhaft! Ich fühle, wie mein Herz sich erwärmt, bei diesen süßen Bildern! Habt weiterhin viel Freude mit dem Süßen! Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  3. Really heartbrakers - so lovely puppies<3 The puppy brings to your home so much love and lovely moments♥
    Our Hugo barks hello to the new puppies:)
    Hugs&smiles<3

    AntwortenLöschen
  4. och wie schnugglig, wir haben einen welpen wo diabolo von elke der papa ist :-) wir haben 2 weisse und diese rasse ist einfach toll. viel freude an dem süssen.

    lg martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mary, ich kann euch sehr gut verstehen... ohne Haustier? Ich? Nee, das wäre auch kein Leben für mich! Ich wünsche euch mit euren süßen Fellnase alles, alles Liebe und Gute! Liebe Grüße Gina

    AntwortenLöschen
  6. Kenzo is irresistibly adorable!
    Have a fabulous week!
    Hugs and love from Portugal,
    Ana Love Craft
    www.lovecraft2012.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mary,
    das ist ein Traum-Hündchen!
    Wir hatten einen Samojeden, der sah jung ganz ähnlich aus....
    Seufz, aber momentan haben wir 3 Katzen...ich weiß nicht ob
    bei uns nochmal ein Hund einzieht, womöglich ziehen wir nochmal um...
    Ganz liebe Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Glückwunsch zur herzigen Fellnase. So super süß. Viel Spaß an und miteinander...und Durchhaltevermögen für den Anfang. Alles Liebe Jutta ♡

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Mary, ich bin so angerührt. Solch ein liebes Gesichtchen hat er - und er wirkt fröhlich und aufmerksam. Niemals kann natürlich ein Tier das andere ersetzen, aber es hilft wirklich heilen. Ist der goldig - ein echter Herzensbrecher... und Schlafmangel, pahh, Glückshormone gleichen das aus - mein Hobbit (Kater mit "ich-MUSS-Mama-nachts-putzen-und-das-Kopfkissen-ist-MEINS"-Wahn) weckt mich so oft in der Nacht. Doch wenn der in der Frühe schnurrt und fröhlich gurrend umherhüpft, ist das sofort vergessen. Denn IHM geht´s ja gut ;))
    Insofern bin ich gespannt darauf, was Dein Kerlchen so anstellt.
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu dem Wonneproppen!!!
    Alles Liebe und Euch viel Gesundheit und Kraft, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  10. Oh mein Gott, die Ohren, wie süß sind die denn?? Den könnte man glatt fressen vor lauter Zucker.
    Freu mich, dich gefunden zu haben.
    Glg aus Österreich, deine neue Followerin
    Kuni

    AntwortenLöschen
  11. Ich könnte jetzt direkt ins Bild hüpfen und den Süßen knuddeln. Ich darf auch nicht dran denken, was mal sein wird, denn Kijani ist inzwischen auch schon 8,5 Jahre und unsere ein und alles. Allerdings wollen wir wirklich keinen mehr danach, denn er bleibt nicht alleine und wir als 2. Besitzer haben das auch nicht mehr aus ihm rausbekommen. So können wir immer nur getrennt was unternehmen... Trotzdem kann ich unseren großen nicht missen.
    Ich wünsche euch ganz viel Freude und jeden Tag ein Lächeln, welches er euch bestimmt in euer Gesicht zaubern wird.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  12. Morgen liebe Mary
    ach hab dirs ja schon auf FB geschrieben sooooo ein süsser Kerl .
    Ja geb dir recht ohne Vierbeinerlis könnten wir uns das Familienglück auch nicht mehr vorstellen .
    Gibt zwar einiges mehr an Arbeit , aber die Liebe und das Glück der fellträger ....einfach LOVE .
    Gestern kam unser weisses Fellkneuel auf die Welt . Tara hat 8 Buben und 2 Mädchen bekommen......und wir wurden stolze Eltern . Unserer weisser Schäferhund wird langhaarig und Männlich sein .
    Lange konnten wir uns nicht mehr für einen grossen Hund entscheiden da unser gelber Labrador mit 14 Jahren in den Hundehimmel musste und er einfach der Liebste Schönste und Klügste für uns war .
    Aber jetzt sind wir wieder bereit fürs Abenteuer .
    Wünsche dir und deinen Lieben einen wunderschönen Winterzaubertag .
    Herzlichst Daniela

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Mary,

    Ich bin neu hier auf deinem Blog und grade in deine Leseliste gehüpft. Schön ist es hier und der kleine weiße Wollknäuel ist ja herzallerliebst...ganz niedliche Fotos...da glaube ich gerne, dass das liebe auf den ersten Blick war...ich bin auf viele weitere Posts gespannt...lieben Gruß

    Isa
    Shabby Chic & Co.

    AntwortenLöschen
  14. Dieser niedliche Hundeblick - wer kann da widerstehen! Der Kleine ist so knuffig. Ich wünsch Euch viel Freude, Abenteuer und schöne Momente miteinander!
    LG
    Judith

    AntwortenLöschen
  15. Ohhhh, ist der knuffig. Ich bin auch sofort hin und wech. Ja, ein echter Herzensbrecher, den ihr euch da ins Haus geholt habt.
    Es war eine weise Entscheidung euch wieder einen Hund ins Haus zu holen. Auch wenn der Verlust sicher noch schmerzt. Aber dem kleinen Mann eine Chance zu geben, bei euch leben zu dürfen. Ein echter Glückpilz eurer Kenzo. Genießt die gemeinsame Zeit.
    Liebe Grüße, Heike.

    AntwortenLöschen
  16. Veľmi dobra voľba, je prekrásny. Super nádherny psík.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über jeden Kommentar!!

Herzliche Grüße, Mary

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...